Heute noch krankgeschrieben, Mama will trotzdem mich zur Schule schicken ..

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

WEnn du ein Attest hast dann sollten dich deine Eltern echt zu hause lassen. Der Arzt wird schon wissen was er tut.

Und auch versicherungstechnisch ist es schlecht in die Schule zu gehen, wenn was passiert bist du nicht versichert.( auf dem Schulweg zum Beipiel oder bei einer Rangelei)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordseefan
03.09.2013, 09:42

Wie gesagt es kommt darauf an wie die Kündigungsfristen sind. Das muss im Vertrag stehen. Von heute auf Morgen geht eben in der Regel nicht. Du müsstest schon jetzt Kündigen um eine Chance zu haben. Keine Angst, nachteile dürfen dir dadurch nicht entstehen. Du weißt aber das du dann erst mal ohne Geld dastehst?

0

Hast du ihr gesagt, dass du dich mit den Schmerzen nicht konzentrieren kannst? Naja, zur Not könntest du dich auch eine Weile in den Unterricht setzen und dann früher gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dein arzt sagt du bleibst bis morgen zuhause, dann bleib auch zuhause. mehr gibts dazu nicht zu sagen. schluss punkt ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer am PC sitzen kann, kann auch zur Schule gehen. Stell dich mal nicht so an, wegen ein bisschen Kopf- und Bachschmerzen. Das sind kleine Wehwehchen, mit denen man klar kommen muss.

In der Schulzeit wird sich das vielleicht nur durch schlechtere Noten aeussern, im Beruf wird man aber nicht grossartig ueberlegen, ob man den Angestellten, der schon wieder wegen einem Schnupfen oder ein bisschen Kopfschmerzen zuhause geblieben ist, nicht doch lieber gegen eine arbeitswillige Kraft austauschen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuteFrage030799
03.09.2013, 05:56

Ich schrieb das über das Handy

0

Ich antworte mal kurz Sachlich:

Wenn du für heute Krankgeschrieben bist darfst du nicht in die Schule da ein Risiko besteht das du andere Kinder ansteckst.

Sollte deine Mutter dich zwingen kann du das deiner Lehrerin/Lehrer sagen und die wird dich dann auch nach Hause schicken da du ein potenzielle Krankheitsgefährdung bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M1603
03.09.2013, 08:20

Du tust ja gerade so, als waere er/sie sterbenskrank. Wenn man immer noch Kraft hat mit dem Handy rumzuspielen, dann kann es so schlimm gar nicht sein und dann kann man auch seinen Verpflichtungen nachgehen.

Zur Schmerzlinderung gibt es Aspirin oder aehnliches und um die Ansteckungsgefahr (sollte ueberhaupt eine bestehen) einzudaemmen, kann man sich einen Mundschutz umtun.

0

Es ist nicht in der Schule überleben mit der Lehrer berichten, und dann nach Hause gehen früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es Ärzte,die an einem Sonnabend Patienten empfangen.

Die Arbeitstage sollten der Nachweispflicht der verordneten Krankschreibung folgen!

Du bist nicht Versichert,und die Schule auch nicht-wenn Du,deine Mutter dem nicht folge leisten!

Deine Krankenkasse ist Informiert,das sollte wohl überlegt sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Magen verdorben" - So schlimm kanns net sein, da du ja fleißig am Handy online sitzt. Geh zur Schule & heul net rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caoxil
03.09.2013, 06:37

Schon einmal was von Lebenmittelvergiftung gehört?

0

Was möchtest Du wissen?