Heute NMT aber Clearblue Schwangerschaftstest Negativ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen Gabbagandalf88,

ich zeige dir mal folgende Tabelle:

http://up.picr.de/5972878.jpg

Hier kannst du sehen ab wann welcher Test aussagekräftig ist. Schneller aussagekräftiger ist der Bluttest allemal - hier ist der HCG-Wert schneller höher als der im Urin.

Das warten hält man fast nicht aus - verständlich! Ich würde an deiner Stelle (wie auch @Allyluna schon vorschlug) erstmal mit den billigen testen.

Aber kurzum: ja du kannst noch Hoffnung haben! Solange Tante rosarot aus Unterleibzig sich noch nicht breit gemacht hat ist noch nichts verloren :-)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabbagandalf88
22.03.2016, 11:20

Vielen lieben Dank für deine schnelle und vor allem aufmunternde Antwort.es ist so das ich erst im September die Pille abgesetzt habe.aber wenn man den Kinderwunsch erstmal hat ist es unheimlich schwer wieder locker an die ganze Sache ranzugehen.könntest du mir vielleicht noch sagen wie lange es bei dir nach absetzen der Pille oder anderen Methoden gedauert hat bis du schwanger wurdest?

1

Klare Regel für das Hibbeln: So lange Tante Rosa nicht da ist, besteht Hoffnung! ;-)

Ich drücke die Daumen, dass Du ganz bald positiv testest!

Je nachdem, wann Dein Eisprung nun tatsächlich war und wann das befruchtete Ei in der Gebärmutter angekommen ist, ist es auch möglich, dass der HCG-Wert noch nicht hoch genug ist. "Einfach" alle zwei Tage langsam rantesten. Ich würde allerdings erstmal günstige Tests "verpulvern" - so habe ich es zumindest immer gemacht. Und erst, wenn ich die Andeutung einer zweiten Linie gesehen habe, habe ich den teuren Clearblue nochmal zur Bestätigung genommen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabbagandalf88
22.03.2016, 11:28

Vielen Lieben Dank für deine Antwort und die aufbauenden Worte.wir probieren es erst seit Ca. Einem halben Jahr aber man steigert sich irgendwann so rein das man nicht so richtig locker an das schwanger werden gehen kann. Ich versuche jeden Monat aufs neue die Ruhe zu bewahren, aber so langsam mache ich mir Gedanken das irgendwas nicht stimmt. Wenn es dieses Mal aber auch wieder nicht geklappt hat dann werd ich mal mit meiner Ärztin sprechen ob mal im Blut geschaut werden kann ob irgendwas nicht richtig ist. Könntest du mir vielleicht bitte günstige Test empfehlen die ich bestellen/kaufe kann?Kenne mich im Moment nur mit Ovu's aus.

0

Bei mir war beim ersten Kind sogar mehrere Tage nach der erwarteten Periode noch nicht genügend Schwangerschaftshormon im Urin und der Test war negativ.

Leider weiß ich nicht mehr, welchen ich da gemacht habe, mein Großer ist bereits elf, ist lange her. War auf jeden Fall aber einer aus der Apotheke.

Nochmal ein paar Tage später bekam ich dann das positive Ergebnis.

Von dem her würde ich einfach nochmal zwei, drei Tage warten, dann hast du entweder deine Periode (:-(( ) oder vielleicht ein positives Ergebnis.

Bei mir ging das mit dem Schwangerwerden immer ziemlich schnell, beim ersten Kind habe ich schon einige Zeit zuvor keine Pille mehr genommen, nur mit Kondom verhütet. Aber auch beim zweiten Kind hat es im dritten Zyklus nach Absetzen der Pille geklappt. Dafür ist bei mir anderes schief gegangen...

Meine Schwägerin musste allerdings auch ein Jahr warten, bis sie schwanger wurde, trotz regelmäßigem Sex. Also, so ganz außergewöhnlich ist das nicht und ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt.

Du darfst dich halt echt nur nicht unter Druck setzen lassen, das ist glaube ich das Schlimmste. Wenn's klappt, ist gut und wenn nicht, so genießt die Zeit zu Zweit einfach noch ein bisschen. Weil nachher ist's mit der Ruhe für ein paar Jahre erst mal vorbei! ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabbagandalf88
22.03.2016, 16:46

Danke das ist lieb:-)ich Versuch es lockerer zu sehen und mich nicht mehr so sehr darauf zu versteifen.würdest du mir noch sagen ob du bis zum Zeitpunkt als die Regel kommen sollte Regelbeschwerden hattest so als ob sie kommen oder ob du gar nichts hattest?!?vielen Dank nochmal für deine Antworten:-)

1

Was möchtest Du wissen?