Heute Morgen bin ich bei Gelb über eine Ampel gefahren und sie hat geblitzt. Dazu muss ich sagen das ich einen 5achser fahre. Wie ist das möglich?

8 Antworten

meistens lösen die Rotlichtblitzer nach 1 Sekunde Rot aus, wenn du noch bei gelb über die Markierung gefahren bist, dann dauert es bei einem so großen Fahrzeug wie deinem aber länger als 1 Sekunde, bis du komplett über die Markierung gerollt bist. Darum hat es vermutlich geblitzt. Wenn du nicht gleichzeitig zu schnell gefahren bist, hast du vermutlich keine Strafe zu erwarten, denn auf dem Foto ist dann eindeutig zu erkennen, dass sozusagen nur das Heck des Fahrzeugs bei rot gefahren ist. Das ist jetzt natürlich nur eine Vermutung, denn ich bin ja nicht dabei gewesen ;)

Wenn Du als Fahrer vorne die Ampel schon auf gelb siehst, ist die schon lange rot, wenn Dein Heck drüber fährt ...

Mit längeren Fahrzeugen passiert das schnell, erst Recht, wenn man z. B. als Linksabbieger erst mal den Gegenverkehr abwarten muss und dabei das "hintere Ende" noch vor der Ampel steht ..

Es gibt Ampeln, die sehr schnell umschalten. Wahrscheinlich ist der hintere Teil Deines Fahrzeuges jetzt gut auf dem Bild zu erkennen. lg Lilo


Geblitzt bei Ampel (Probezeit)

Hey Leute,
Mir ist folgendes passiert. Ich bin mit dem Wagen meiner Mutter hinter einem LKW gefahren und habe eine Ampel übersehen, weil sie verdeckt war (ja ich weiß, ich hätte Abstand halten müssen um das Wechsellichtzeichen besser sehen zu können, also bitte keine Moralpredigt.) Jedenfalls als ich auf Höhe der Ampel war , war sie definitiv Gelb (ich weiß leider nicht, wie lange schon... ) und Drübergefahren bin weil Bremsen sich nichtmehr gelohnt hätte weil ich mitten auf der querstraße Straße stehen würde. Als ich mitten auf der Kreuzung bin, blitzt der hübsche grüne Kasten auf der anderen Straßenseite (ich kannte den nicht, weil ich die Strecke zum ersten mal gefahren bin...). Soweit ich mich erinnern kann hat es nur einmal geblitzt. Jetzt meine eigentliche Frage: Was habe ich jetzt zu befürchten? ich war definitiv nicht zu schnell (knapp 45km/h), war angeschnallt und habe nicht Telefoniert. Den Führerschein hab ich jetzt ein halb Jahr (begleitetes Fahren ab 17) und darf seit ca. 3 Moaten alleine Fahren (weil 18). Ich bin bis jetzt 2 mal von der Polizei bei einer Routinekontrolle angehalten worden, irgendwie immer Morgens gegen 3-4 Uhr. Einmal wollten sie nur den Führerschein sehen und sind weitergefahren und einmal musste ich pusten (0,0 promille kam raus wie es sich gehört) und das Warndeieck auspacken zusammenbasteln und wieder wegpacken. Ich weiß auch, dass wenn ein Brief mit Foto kommt nichtsmehr zu machen ist, aber ich würde mich gerne Mental drauf vorbereiten wenn ihr versteht...

Grüße und schonmal Danke vorab.

...zur Frage

Über grün gefahren aber im Augenwinkel noch gesehen dass die Ampel in dem Moment orange wird. Hat das Konsequenzen?

Hallo, vor ner Stunde bin ich nach Hause gefahren. Ich stand an einer Kreuzung mit Ampel. Ob die Ampel Kameras hatte weiß ich nicht. Und geblitzt hat auch nichts. Auf jeden Fall bin ich bei grün gefahren Ca 45-50 km/h und dann hab ich noch im Augenwinkel gesehen dass es orange wurde... Bei orange soll man ja auch nicht fahren. War das nun verboten oder darf man das? Geblitzt hat nichts. Ich bin mir auch fast sicher dass die Ampel keine Kameras oder Blitzer hat. Ich mach mir voll die Gedanken. Fahre so selten Auto weil ich Angst habe Fehler zu machen und das verunsichert mich gerade sehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?