Heute Mittag 300 € mit EC-Karte (PIN-eingabe) bezahlt, wann wird vom Konto abgebucht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Zahlung mit PIN-Eingabe autorisiert wurde, hat der Händler theoretisch bis zu acht Tage Zeit, die Zahlung bei seiner Bank einzureichen, dann verfällt die Zahlungsgarantie.

Meistens dauert es aber nur 1-2 Tage.

Normalerweise sofort oder am nächsten "Banktag" - (bei Wochenenden verzögert auf den Montag danach - bei Feiertagen ähnlich). Das funktioniert eigentlich so, als wenn Du Bargeld am Automaten holst.

Eine seltene Ausnahme: Verzögert bis zu 1 Woche - ist aber mit PIN wirklkich SEHR selten (das kann auch passieren, wenn man an "fremden Automaten" Bargeld abholt - damit sollte man nicht rechnen - denn diese Onlineverbindungen brechen wirklich nicht oft zusammen ... denn das heißt nur, dass die Onlineverbindung abgebrochen war und dann ein neuer Datenabgleich durchgeführt werden muss um die EC-Karte mit der PIN zu verifizieren. Wie schon zweimal geschrieben: DAS PASSIERT SEHR SELTEN.

Anders sieht es bei Belegen mit Unterschrift aus - da erfolgt die Belastung meist erst nach 3 Tagen (selten länger).

Wenn Du da Zeitverzögerung brauchst, bietet sich eher eine Kreditkarte an (Visa, Amex oder so). Die buchen nur einmal im Monat ab (je nach Vertrag zum Monatsende oder erst am X.Tag des Folgemonats - bei mir z.B. immer am 10. des Folgemonats). Diesen Service muss man aber "bezahlen" - durch die jährliche Kartengebühr und bei Barabhebungen durch eine prozentuale Gebühr vom Betrag - die EC-Karte ist i.d.R. kostenfrei.

Wenn man Kontoüberziehungen vermeiden will, ist das "Kartenspiel" ein Rechenexempel, bei dem man die Kartengebühren - Abhebungsgebühren und Überziehungszinsen genau kennen sollte ;) - Gewinner bleibt die Bank - die Frage ist nur, wieviele "Gebühren oder Zinsen" man zahlt - und ob man gut genug rechnen kann, um die für einen persönlich "billigste" Variante zu finden.

(Beispiel: Jedes Jahr am 1. Dezember bekomme ich 2 Gehälter statt einem - bevor ich also am 15. November mein Konto mit 9% Zinsen überziehe - zahle ich lieber 2-3 Rechnungen MEHR mit Kreditkarte, die dann erst am 10. Dezember belastet werden - damit überziehe ich mein Girokonto nicht).

Die billigste Variante ist aber immer: Das Girokonto NIE überziehen - knapp über 0 reicht - aber auch nie zuviel im PLUS haben - sondern ständige Plusbeträge anders anlegen als ausgerechnet auf dem Girokonto ;) selbst ein Geldmarktkonto bringt wenigstens Habenzinsen, und wenn es nur ein halbes Prozent ist (ein Girokonto bringt meistens nichts bei Guthaben). Dafür Kosten Überweisungen oder Abbuchungen vom Girokonto NIX - das wird beim Geldmarktkonto teuer (bei meiner Bank ist da nur EINE Überweisung monatlich an das sogenanne REFERENZKONTO, mein Girokonto) kostenfrei. Heißt: Jeden Monat viel rechnen, welcher Betrag auf dem Girokonto bleiben sein muss - und welcher auf dem Geldmarktkonto "geparkt" wird - und RECHTZEITIG zurück aufs Girokonto, wenn höhere Ausgaben kommen wie z.B. die Jahresversicherungen für Haus und Auto + GEZ usw. im Januar).

Manchmal frage ich mich, warum ich mir für die paar Cent im Jahr diese Rechnungen antue ... dann fällt mir aber ein, warum.

Kennt ihr Skat?? Da gibt es eine eiserne Regel: KEIN AUGE DEM FEIND ;)

LG

Bankenspiel - das von der Bequemlichkeit lebt??? LG

miezepussi 22.05.2013, 18:25

Es gibt auch kostenlose Kreditkarten. Muss man aber suchen. Und die bieten natürlich weniger Leistung. Die Frage ist, ob man immer ALLE Leistungen benötigt?! (btw. ich habe so eine kostenlose. Für mich völlig ausreichend, da ich meine Karte nur so 2-3mal pro Jahr nutze.)

0

Wahrscheinlich im Laufe der Nacht, aber spätestens morgen.

Ich denke es wird ziemlich schnell abgebucht, also so ca. eine Woche wenn überhaupt.

Das geht online, also wird in der selben Sekunde abgebucht.

Rolf42 29.01.2013, 20:00

Irrtum.

Die Autorisierung findet zwar online in Echtzeit statt (sofern nicht offline über den Chip möglich), aber die anschließende Lastschrift erfolgt über die normalen Zahlungsverkehrswege mit den entsprechenden Laufzeiten.

2

Was möchtest Du wissen?