Heute kann man auf der 2000m Höhe versteinerte Fische und Muscheln in den Alpen finden. Warum?

10 Antworten

Könnte mit der biblischen Sintflut zusammenhängen.

Damals gab es nicht so hohe Berge wie heute. Durch den Druck der enormen Wassermassen auf die Erdkruste veränderte sich die Erdoberfläche. Regionen sackten ab bzw. hoben sich — und nahmen die Meeresbewohner mit. Heute findet man ihre Reste.

Nö, mit der Sintflut hat das nix zu tun. Der Auffaltungsprozess der Alpen hat vor Millionen Jahren begonnen, lange, bevor es Menschen gab.

1

Du glaubst also allen Ernstes, dass die hohen Berge erst vor 4000 Jahren entstanden sind??????

0

Ganz grob und viele Prozesse überspringend die Du zB unter https://de.wikipedia.org/wiki/Alpen#Entstehung_der_Alpen nachlesen kannst:

Vor ca 135 Mio Jahren war da ein tropisches Meer (Thetys) das "Afrika" von "Europa" trennte und in dem eben die Vorgänge stattfanden die zur Fossilisation der Organismen führten. Es bildeten sich Gesteinsschichten mit Fossilien drin.

Dann kam von ca 100 Mio Jahren Plattentektonik dazu: Die Afrikanische Platte wurde gegen die Eurasische Platte gedrückt (bzw. die Adiatische Platte in Europa hinein) und die Alpen begannen sich aufzufalten. Der Ozean war vor ca 60 Mio Jahren vermutlich fast verschwunden. Die Schichten mit den Fossilien drin stapelten sich und wurden nach oben gedrückt. Zwischendrin kommt es auch immer mal wieder zu Abtragungsprozessen, dann wieder überwiegender Hebung.

Bis heute bewegen sich die Platten ca 5cm/Jahr aufeinander zu, sodass dieser Prozess noch nicht abgeschlossen ist.

Die Erdplatten haben sich ineinander geschoben, wodurch die Alpen entstanden sind. Die Fossilien müssen also so alt sein, dass die Platten noch nicht weit ineinander gelaufen waren.

Weil dieser Teil der Alpen mal unter Wasser war, der wurde durch Druck der Kontinentlplatten aufgefaltet, ebenso wie der Himalaya. Dort gibts auch versteinerte Korallen und weiteres.

Wird hier alles gut erklärt: https://m.simplyscience.ch/teens-liesnach-archiv/articles/die-entstehung-der-alpen.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Tethys_(Ozean) Aus diesem Ozean stammen die Muscheln.

Die Auffaltung ist übrigens nicht beendet, der Prozess läuft noch. Die Alpen wachsen zumindest theoretisch weiter, praktisch weiß ich nicht, ob die Erosion nicht stärker ist, als das "Wachstum". Kannste aber sicher googeln.

0

Weil auch dort früher (vor Millionen Jahren) Meer war. Durch Erdbewegungen haben sich die Gebirge und Landmassen erst nach und nach aus dem Meer geschoben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung als Mensch, Interessierter, Lernender

Was möchtest Du wissen?