Heute in da früh habe ich vom meinem Chef erfahren dass ich gekündigt wurde allerdings von Soka Bau wegen Urlaub Wer ist Soka Bau und dürfen die das einfach so?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

SOKA-Bau ist ein Dienstleister für Urlaubsanspuchsregelelungen im Bau-Hauptgewerbe und eine Zusatz-Versorgungseinrichtung. Näheres hier:

http://www.soka-bau.de/soka-bau\_2011/desktop/de/SOKA-BAU/Firmeninformationen/

http://www.soka-bau.de/soka-bau\_2011/desktop/de/Arbeitnehmer/Urlaubsverfahren/

Leider bist Du nicht in der Lage, eine halbwegs verständliche Frage zu stellen, daher nur folgendes: Die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses muss schriftlich erfolgen und Du hast exakt 3 Wochen Zeit, Dich gegen eine Kündigung zu wehren. Lies also bitte das Kündigungsschreiben. Wenn Du keine schriftliche Kündigung erhalten hast, bist Du nicht gekündigt und musst am Arbeitsplatz erscheinen, egal was Dir Dein Chef am Telefon sagt. Du musst Deine Arbeitskraft anbieten!!!! Falls Dir dort die Kündigung ausgehändigt wird, unterschreibe nur für den Erhalt des Schreibens.

Sonst ab zum Anwalt oder zur Rechtsberatung der Gewerkschaft, wenn Du Gewerkschaftsmitglied bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer (welche Firma) ist dein Chef und was hast du mit dieser Baufirma zu tun?

Leiharbeit?

Falls ja, kann der Ausleiher dich nach Hause schicken. Dann bist du aber immer noch bei der Leihfirma angestellt. Wie es da weiter geht, solltest du aus deinem Vertrag entnehmen können.

Im Zweifel frage bitte dringend beim Betriebsrat (sofern vorhanden) oder der Gewerkschaft nach. Eventuelle auch bei einem Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt doch wissen, mit wem du deinen Arbeitsvertrag/Ausbildungsvertrag abgeschlossen hast. Wenn du schon nicht weißt, wer die Firma ist, wie sollen wir wissen, ob und in welchem Vertragsverhältnis du zu der Firma stehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlockeFcbvoreve
15.06.2016, 07:27

Ich arbeite bei meinem Vater und habe einen Ganz normalen Ausbildungsvertrag unterschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?