Heute das erste mal Hundeschule?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

am Besten nimmt man natürlich vorher telefonischen Kontakt auf, das würde ich auch bei "offenen Spielstunden" machen. Dann sollte abgeklärt werden, was der Hund für Voraussetzungen mitbringen muss (Impfung, Alter, Haftpflicht)

Ich würde mir eine Huindeschule/ einen Hundeverein auch vorher anschauen, ohne(!) das ,mein Hund involviert ist, um zu sehen, wie dort gearbeitet wird, wie die Vorrausetzungen sind und ob die "Chemie" stimmt.

Ich würde den Trainer nach seiner "Ausbildung" fragen und wie hoch die Kosten sind. Wenn du dort nur hingehst, damit dein Welpe den Kontakt mit anderen Hunden lernt, sollte dein Hauptaugenmerk darauf liegen, ob die Stunde vernünftigt "gemanagt" wird.

Hingehen, dich und deinen Hund vorstellen (Haftpflicht und Impfausweis nicht vergessen), fragen, ob ihr schon spontan teilnehmen könnt.

Sollte es in den Bereich "Erziehung" übergehen, schau dir die Hunde der Trainer an, gehorchen sie? Arbeiten sie motiviert mit? Vertrauen sie ihrem Halter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt daraus an, ob es eine offene Welpenstunde ist, denn dann kann jeder mit seinem Welpen kommen, ohne sich vorher anzumelden. Ist es keine offene Stunde, dann wäre eine telefonische Anmeldung besser gewesen.

Trotzdem viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da sollte man sich anmelden! und frag was du zu fragen hast, wir können die doch nicht sagen, wo du fragen zu deinem hund offen hast...? es gibt keine hundeschule standart fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?