Heute bereits die Vergabe der 5G-Netz-Frequenzen?

30 Antworten

Guten Morgen,

diese Frage kann ich nicht beantworten. Möglich, dass die Lizenzen jetzt vergeben werden, aber ich google es nicht, weil es für mich nicht relevant ist. Ich bin ein ganz schlechter Datenzuträger für Google und möchte es auch bleiben.

Vor längerer Zeit habe ich mal gelesen, dass die Amerikaner uns verbieten wollten, das chinesische Unternehmen HUAWEI als etwaigen Lizenznehmer zuzulassen. Weil diese mit einem eingebauten Teil in ihren Smartphonen Spionage betreiben könnten bzw. wollen/sollen. Abhören dürfen uns bekanntlich nur die Amerikaner!

Von Unterstützung des Militärs war in dem Artikel nichts zu lesen!

Viele Grüße

https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5594240/Huawei_USA-drohen-Berlin-Geheimdienstkooperation-aufzukuendigen

Die USA kappen die TE-Lage Info nach Deutschland,was sich auf die allgemeine Sicherheitslage in Deutschland auswirkt.

80 % und mehr der Terror-Infos werden dann nicht mehr mit Deutschland geteilt,weil Huawei ein Datenleck sein soll.

Die GUGUMO hat ein brandheißes Thema aufgegriffen,well done !

5
@stormy

Das mag alles sein, aber was bringt es, wenn sich Menschen darüber unterhalten, die gar keine Ahnung von dem Thema haben und auch niemals bekommen werden. Da schlafe ich lieber ruhig und setze darauf, dass unsere gewählten Volksvertreter und die nachgeordneten zuständigen Behörden verantwortungsbewusst handeln und drohende Gefahren auch ohne mein Zutun und Wissen abwehren. Das ist aber beileibe nicht alles, was man mit G5 verbinden kann, sondern ohnehin nur ein kleiner Teilaspekt.

3
@stormy

Du kannst das noch drölfzighundert Mal kopieren, es ändert nichts daran, dass das ein völlig anderes Thema ist und nichts mit der Vergabe der Frequenzen zu tun hat.

3

Das sind eh Dinge die wir nicht beeinflussen können und schon gar nicht, wenn´s ums große Geld geht, dem ja irgendwo Alles geopfert wird, zum. von den sog. Großen.

Einen schönen Mittwoch dir, LG.

3
@PicaPica

Ja, stimmt so, liebe Pica. Immerhin will das Amt für Strahlenschutz prüfen, ob wir die erhöhte Strahlung auch noch vertragen. Wann die es machen werden, weiß och nicht. Schätze aber, als Ergebnis werden wir erfahren. "dass zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung besteht." Einen schönen Mittwoch auch für dich. LG

1
@insalata2

Absolut genau so wird es wohl laufen. Jetzt haben sie ja die Feinstaubwerte (Diesel) erhöht, :/ Was sagt man dazu und was sie sich nicht Alles einfallen lassen, um sich selbst in die Tasche zu lügen.

Dir nun bereits wieder einen guten Donnerstag, LG. Danke für deinen Kommentar.

0

Guten Morgen!

Ich frage mich zwar, welchen Sinn eine derartige Fachfrage, die nur ausgemachte Funk-Fachleute und "Technik-Nerds" (das meine ich nicht negativ) sinnig beantworten können, im eher "massenkompatiblen" Gugumo-Bereich hat - aber gut, dann sei es so.

Sein kann das alles natürlich schon, aber ich möchte mich nicht an Thesen in Richtung Militär beteiligen - letztlich hat das sehr mit gewagten Verschwörungstheorien zu tun und ist mir zu vage, um dazu mehr zu sagen. Wenn die Frequenzen da sind, dann werden sicher auch Privatpersonen etwas davon haben - man sollte nicht nur Probleme oder Verschwörungen wittern, bevor eine Sache überhaupt zur Debatte steht. Mein Bruder ist auch so ein Verschwörungstheorethiker, der sich dadurch manchmal selbst ein Bein stellt.

Richtig! Interessant wird die Sache erst, wenn sich ein Nutzen im privaten Bereich einstellt.

4
@verreisterNutzer

Ich bin weder Unternehmer noch einer, der jeden Techniktrend braucht - und wenn eine Sache für Privatnutzer nicht in Frage kommt oder keine handfesten Vorteile für mich als Privatperson mit sich bringt, ist sie für mich nicht interessant.

4
@rotesand

Das sehe ich ganz genauso. Ich habe keine Einfluss darauf, wer am besten mit den Milliarden jongliert. Entscheidend ist, was für den einfachen User am Ende an Nutzen rauskommt. Erst das interessiert mich und nicht dieses Geplänkel. LG Hacklberg

3

https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5594240/Huawei_USA-drohen-Berlin-Geheimdienstkooperation-aufzukuendigen

Das sind keine Verschwörungstheorien,Die USA wollen wegen HUAWEI Deutschland aus der großen TE-Lage-Info nehmen,was wie man sagt rund 80 % der Erkenntnisse betrifft,die dann nicht ankommen werden.

Vermutlich sogar mehr,weil die USA auch anderen Staaten die mit Deutschland einen TE-Info-Austausch haben vergattert auch nichts mehr nach Deutschland durchzustecken,weil da ein Datenleck besteht-bestehen könnte. Hochbrisanten Therma heute,was die deutsche Sicherheitslage nachhaltig betrifft.

3

Dir herzliche Grüße und einen guten Mittwoch, LG.

2

Was möchtest Du wissen?