heute angst vor der menschheit wegen mobbing in der schule

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der Körper ist ein wundersames Ding, es merkt sich alles. Wirklich alles. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass eine solche Erfahrung, wie Du sie schilderst, Dir noch in den Knochen steckt und sich dort breit macht. Wann immer wir auf ähnliche Begebenheiten treffen, die wir schon kennen, greift unser Körper automatisch auf Reaktionen zurück, die wir in der betreffenden Situation hatten. Da schalten wir sozusagen auf Autopilot. Da wäre also wichtig, die ursprüngliche Erfahrung quasi zu löschen und mit neuen Informationen zu 'überschreiben'.

Helfen kann da einiges. Da ich Kinesiologin bin, würde ich Dir einen guten Kinesiologen oder eine Kinesiologin empfehlen, es gibt aber verschiedenste andere Methoden, die da prima wirken. Heilpraktiker können Dir evtl. helfen, ein guter NLP-Coach oder Hypnose, EFT oder MET Klopfen dürfte auch phantastisch sein.

In jedem Fall wünsche ich Dir alles Gute beim Überwinden dieser Schwierigkeiten!

Isabell

Solche Sachen können einem schon lange auf der Seele sitzen und in einem bestimmen Rahmen haben sie einen auch geprägt. Aber mit zunehmendem Alter entwickelt sich auch die Psyche, das Selbstbewußtsein und es wird meistens besser für einen selbst, selbst, wenn ähnliche Situationen nochmal auftreten. Dann kann es aber sein, daß aus ehemaligen Mobbingängsten plötzlich Aggressionen und Wut werden. Also da, wo man Angst hatte, reagiert man jetzt wütend und brüllt los. Ist auf jeden Fall bei mir so.

ICh hab es eben schon mal jemanden geschrieben. Mobbing is schwachsinn. Leute die gemobbt werden drängen sich selber in diese Rolle. Wenn man Sprüche bekommt muss man mit über sich selbst lachen oder einen guten Konter Sprcuh bringen. Man darf nie verzweifeln sondern muss immer mit lachen.

Und wer sich als Erwachsener immer noch in diese Rolle drängt sollte eventuell ne Therapie machen. Oder meine Meinung....einfach aus sich rauskommen und nich timmer denken das die ganze Welt eine Verschwörung ist!

Sehr einseitig und verkürzt deine Meinung.

Dein Statement zeigt eigentlich nur, dass Du dich mit dem Thema nicht gut auskennst und auch wenig Empathisch bist.

0
@Wolpertinger

Ich hoffe du meinst nicht mich....mich nervt es nur das alle Welt immer irgendwelche Ägnste oder Krankheiten hat. Genauso wie burn out....jeder hat das auf einmal....ich setze mich damit nicht auseinander? Das ich nicht lache. Ich war immer jemand der sich um schwache gekümmert hat und genau solche Leute die gemobbt wurden sind geholfen habe. Aber dennoch lassen sich Leute viel zu sehr in diese Rolle drängen. Erzähl du mir nicht ich hab keine Ahnung!

0
@Wolpertinger

warum soll ich mich damit auskennen also willst du mir jetzt sagen das ich nicht die wahrheit schreibe

0
@schschi2005

Ja schschi deine Antwort und auch dein Kommentar lässt darauf schließen, dass Du keine Ahnung von diesen Themen hast und auch (wie schon gesagt) dass dir das notwendige Einfühlungsvermögen fehlt.

0
@Blume180

muss ich davon ahnung haben es reicht wenn ich es tag für tag mitmache

0

Was möchtest Du wissen?