heute am (Karfreitag) kein Fleisch sondern Fisch zum Mittag?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher war Fleisch ein Luxusartikel und Fisch preiswert. Da ja heute am Karfreitag, nach christlichem Glauben, gefastet werden soll, wurde kein Fleisch gegessen, aber Fisch.

Da es heutzutage vom Preis eher umgekehrt ist, entspricht der heutige Fleischverzicht eigentlich nur der Tradition. Viele Fasten ja heutzutage deswegen auch anders, indem sie auf Zucker, oder TV verzichten und somit fasten!

Ich halte mich nicht daran. Es bringt ja nix.

Ich esse immer das, worauf ich Lust habe.

Fisch gabs gestern.

Auf einem Donnerstag..... also wirklich... 😉

0

Wenn die Haxe am Karfreitag duftet oder das Kotelett ein lachend ansieht..:-)

0

Ist halt wie mit allem was mit Religion zutun hat. Hat sich halt irgendwer mal ausgedacht ohne einen größeren Sinn ^^

Nur weil die Tempelwächter des Aberglaubens Dir das sagen, musst Du Dich daran halten? Ich esse besonders gern und ausgiebig Fleisch am Karfreitag, gerade weil die Tempelwächter es nicht gutheißen. Mir geht das sowas von am A.... vorbei.

Sehr gute Einstellung !!

0

Du isst also am Karfreitag etwas alltägliches? Tolle Wurst!

0

Das hat die Kirche erfunden.

Erklärt das aber trotz dem nicht!

0
@iQhaenschenkl

Es sollen die erklären, die an die Kirche glauben. Ich nicht. Ich bin lange ausgetreten und esse, was ich will. Dennoch ist meine Antwort hilfreich, denn nun weiß er, wo er recherchieren oder weiterfragen kann

Hat es eine besondere Bedeutung, "trotzdem" in der Form "trotz dem" zu schreiben?

0

Was möchtest Du wissen?