Heuschrecke bekommt roten Vorderkörper und sondert weißes Zeug nach Tod ab?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

viele Wanderheuschrecken und Wüstenheuschrecken, sind anfällig für eine Hefepilz der Gattung Torulopsis, wodurch der Hinterleib eine korallenrote bis lila Färbung annimmt.

Das dies wie bei dem von Dir beschriebenen Vorfall im Kopfbereich ist, kann ich aber nicht ausschließen.

Das Weibchen der Wanderheuschrecke produziert bei der Eiablage ein schaumiges Sekret, um die Eier darin einzubetten und zu schützen.

Dieses Sekret produzieren die Nebendrüsen des Genitalapparats.

Nach ein bis drei Stunden härtet das Sekret aus, was vielleicht deine Beobachtung erklären könnte.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Was möchtest Du wissen?