heuschnupfen →triamhexal

1 Antwort

Dann geh noch mal zu Deinem Arzt.

Was durchaus sein kann ist, dass im Moment alles auf einmal blüht und vor sich hinstäubt, auf das Du allergisch reagierst.

Wir kommen z.Zt. weder aus dem Niesen, noch aus dam Augenjucken. Immer wenn es grad vorbei ist, geht es wieder los.

Ich habe angerufen und er meinte wenn in paar Tagen die beschwerden die ich für heuschnupfen halte nich nachlassen dann muss er mich untersuchen. Ich hoffe sooooo sehr das es noch anfängt zu wirken!!!! Das is kein Zustand und kein richtiges Leben so. Ich kann und will das nich mehr....

0
@sonnengoetin77

Versuche es mit Geduld. Je mehr Du Dich wehrst, je schlimmer für Dich. Akzeptieren lernen. Erfahrung aus einer rundherum allergischen Familie mit Heuschnupfen, Neurodermitis, Athrose, Lebensmittellergien. Alles schön verteilt und teilweise auch merhfach "auf " einer Person vorhanden.

1

Was möchtest Du wissen?