Heuschnupfen oder was ist das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, Also entweder ist das eine allergische Reaktion auf Nahrungsmittel, was vorkommen kann. Die hatte ich einmal wegen Trauben und musste sogar ins Hosptial, oder du bist ,wie fast die halbe Welt, von diesem schei* Heuschnupfen verflucht. Ich nehme seit einigen Jahren "Aerius". Das sind Pillen, die gegen Allergien kämpfen, die mir jedenfalls, sehr gut helfen. Gegen die Naseverstopfungen habe ich noch "Dexarhinospray", mit Cortison was es binnen Sekunden aufmacht und lange hält und Augentropfen namens "Livostin". Frag deinen Doktor mal danach, vielleicht überlebst du dann auch die Sommer etwas chilliger.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

am Besten gehst du mal zu einem Arzt und machst einen Allergietest (HNO), dann weißt du es sicher. Habe neulich aufgrund von einer Facharbeit über Allergien - expliziet Heuschnupfen recherchiert und einen ganz guten Bericht darüber gefunden: http://www.gothaer.de/media/sevice/ratgeber_gesundheit/broschuere/allergien_broschuere.pdf#nameddest=AL0400 Hier kannst du dich ja mal richtig darüber informieren! Dann bist du vorbereitet für den HNO ;)

Liebe Grüße und Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?