Heuschnupfen / Gräser-Allergie schlimmer nach dem Freibad, aber warum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe bei mir festgestellt, dass mein Heuschnupfen immer dann am schlimmsten ist, wenn mein Körper gerade von einer Aktivität "runter kommt".

Im Freibad warst du vielleicht schwimmen, hast Volleyball gespielt... dein Körper hat schlichtweg anderes zu tun gehabt. Der Körper kümmert sich um das akute.

Ob es dafür eine wissenschaftliche Grundlage gibt, keine Ahnung. Frei nach dem Motto, willst du dass deine Hand nicht mehr weh tut, hau dir mit einem Hammer auf den Fuß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ne gute Frage, ich reagiere wenn es anfängt zu Regnen kurzzeitig stärker auf die Pollen als bei gutem Wetter obwohl die Logik sagt es müsste genau andersrum sein.

Im Wasser hats natürlich Pollen die da rumdümpeln, also am besten danach gut duschen und die Augen etwas auswaschen, dann sollte es besser werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einige Ärzte in Deutschland, welche "Bioresonanz" machen.

Das ist der Natürliche Weg zur besserung ohne jegliche Medikamente.

Das ganze läuft homeopatisch ab. Ziemlich empfehlenswert. Kostet zwar ein wenig, aber bei mir hat's geholfen.

MfG Marvinball

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die poren sich weiten wahrscheinlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?