HEUR:Trojan.Script.Iframer gefunden, bei zugriff auf Website. Ist etwas passiert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also wenns keine so wichtige datei ist würde ich sie bei so einer meldung nicht öffnen sondern gleich wieer löschen und dann wo anders nach der datei suchen

Das Problem ist: Es wurde mir im Browserfenster angezeigt und das habe ich geschlossen, die Systemprüfung hat auch noch nichts ergeben.

0

Kaspersky hat nicht unbedingt überreagiert, es passiert nicht selten das Scripte auf Webseiten integriert werden um Viren/Trojaner auf PCs zu schleusen.

Da du Firefox nutzt würde ich an deiner stelle "WOT", "AdBlock" und "NoScript" installieren.

WOT ist ein Community-PlugIn das Erfahrungen anderer Surfer anhand eines Kreises anzeigt.

  • Rot: Webseite nicht vertrauenswürdig
  • Gelb: Aufpassen eventuell vertrauensunwürdiger Inhalt
  • Grün: Alles OK.

AdBlock blockiert Werbung und mehr

NoScript unterdrückt das automatische Ausführen von in Webseiten eingebauten Scripte und andere Aktionen.

Nebenbei gibts noch ein Tool das du dir auch mal anschauen solltest: Threatfire. Dieses Tool analysiert das Verhalten der Programme deines Computers kontinuierlich auf mögliche gefährliche Aktivitäten.

Zusammen mit einem guten Virenscanner (AVAST, Kaspersky, Bitdefender ...) und eingeschalteten Brain1.0 bist du gut gerüstet.

Aber Achtung! Es gibt keine 100% Sicherheit.

Das erste das ich bei einem Trojaner machen würde ist, denn Computer zu Recovern, also wiederherzustellen. Auf die Stelle bevor das Virus kam.

Wenn das nicht helfen sollte, würde ich dir empfehlen sofort zu einem Spezialisten zu gehen, das das Virus nicht weiter deinen Computer beschädigt.

Trojanische Programme spionieren doch eher aus, als einen PC zu schädigen.

0

Hallöchen,

zu einem Spezialisten mußt Du nicht. Wenn Kaspersky den Fiesling schon gefunden hat wird er automatisch in Quarantäne geschickt oder gleich gelöscht. Wenn der Systemscan fertig ist kannst Du unter dem Punkt Berichte kontrollieren was gemacht wurde.

Ich empfehle Dir Deinen Browser mit "WOT", "NoScript" und "AdBlock" sicherer zu machen.

Es kann auch nicht schaden, zusätzlich zu Kaspersky, das Programm "ThreatFire" (kostenlos) zu installieren. Es arbeitet verhaltensbasiert und beißt sich deshalb nicht mit Kaspersky.

ThreatFire ist lernfähig, heißt bei Start irgend eines Programms meldet es sich und fragt Dich. Entweder zlassen oder verbieten und Antwort speichern.

Grüße

Ich werde es mal mit "ThreatFire" probieren :)

0

Objekt: - ht-tp:/ /www.funkteam-schaumburg.de-xxx.funkteam-schaumburg (Als Spamschutz einige Objekte geändert)

Kann das vielleicht mal jemand todesmutig ausprobieren^^ Außerdem finde ich es sehr fraglich ob es sich um einen wirklichen Virus handelt, oder ob Kaspersky überreagiert hat.

0

@helftmirdpls: Das erkläre mir mal über Freundschaft etwas genauer

0
@Wurzelpeter

Naja Kaspersky zeigt mir schließlich auch bei sicheren Programmen an, dass ein Risiko besteht und das kommt denke ich relativ oft vor, andere haben das auch manchmal.

0

Was möchtest Du wissen?