heul-ausbrüche bei dan kleinsten streiterein...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jo. Und falsche Ernährung. Und falsche Einstellung.

Ernährung: Schau bei Vegetariern und Veganern vorbei, belese Dich zwischendrin, mach Rezepte nach, erweitere die Kochkünste Schritt für Schritt. Der Körper erhält ausreichend nötige Stoffe, die Psyche wird gestärkt

Wir sind nicht auf dieser Welt um ständig bedient zu werden, keine Aufgaben zu haben, mit allen in Frieden zu leben und so fort. Das wäre ungesund. Sicher kommt gerne Alles zusammen. Und Manches ist so überflüssig wie ein Kropf. Dann wieder gibt es Situationen die sich einfach nicht ändern lassen aber verletzend, anstrengend sind.

Also ändere was Du ändern kannst

Stehe zu dem was sich nicht ändern lässt oder verlasse die Situation

Finde die Kraft das Eine vom Anderen zu unterscheiden

Tagebuch schafft Klarheit, unter Sonnengeflecht findest Du ein Video. Es ist ein guter Einstieg für Veränderung

Das ist eine Folge der Hormonflut in der Pubertät.

Tröste dich, das pendelt sich mit der Zeit ein... du kannst ja mal zum Frauenarzt gehen und ihn/sie fragen, ob du die Hormone mit einer milden Pille etwas regulieren kannst.

Du bist ein sensibles Wesen :D (siehe Bruce darnell)

Was möchtest Du wissen?