Heu brennen oder verbrennen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In deinem Beispiel sagt man: verbrennen.

Ich verbrenne Holz, Kohle, Heu und viele andere Dinge.

Aber ich brenne Schnaps und dann brennt mir die Kehle.

Ich brenne auch einem Pferd ein Brandmuster ein.

Ich brenne ein Haus nieder, wenn ich es angezündet habe. Dann ist es abgebrannt.

Falls es dir das hilft: Beim "Brennen" ist noch etwas vorhanden.

Beim "verbrennen" bleibt nur Asche übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
17.09.2016, 11:18

Danke für den Stern, Pfiati.

0

"Heu brennen" geht rein sprachlich nicht. Das hat @Hans41 aber schon gut erklärt.
Ich wollte nur noch anmerken, dass ich in Deutschland noch nie gehört habe, dass jemand sein Heu verbrennt.
Hast du nicht mehr genug Platz, um das frische Heu einzulagern?

Ich denke bevor hier jemand sein Heu verbrennt, da es vielleicht keinen großen Nährwert mehr hat, würde er es eher als Stroh verwenden. Das Konzept des "Heu-Verbrennens" ist mir jedenfalls gänzlich unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht sagen. Ggf ist "Heu brennen" ein regionaler, landwirtschaftlich spezifischer oder altertümlicher Ausdruck? Ich würde den Unterschied so interpretieren: "Heu verbrennen" = im Vordergrund steht das was als Endprodukt rauskommt. "Heu brennen" = der Akt an sich steht im Fokus der Aussage, das Endprodukt ist zweitrangig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
15.09.2016, 09:05

Danke. Das Heu ist angezündet worden, und ist gebrannt / verbrannt worden?

Danke nochmals.

0
Kommentar von Marakowsky
15.09.2016, 09:16

Dann würde ich, sofern es kein spezifischer Fachausdruck ist, "verbrannt" sagen.

1

Ich nutze "brennen" im Zusammenhang von einer Herstellung
"Schnaps brennen" "Ton brennen"
Alles was man anzündet und danach nur Asche oder Reststoffe überbleiben wird von mir "verbrennen" genannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
15.09.2016, 09:07

Danke dir, Dave. Ja, es geht um "anzuenden". Also: verbrennen.

0

Den Begriff "Heu brennen" gibt es zumindest im Hochdeutsch nicht - vielleicht ja in irgendeiner Mundart wie Bayrisch...

Es heißt: "Heu verbrennen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
18.09.2016, 11:35

Nein, auch in Bayern kann man kein "Heu brennen" - außer es käme dabei Schnaps raus. ;-))

Ich kenne im Übrigen hier auch keinen Bauern, der Heu verbrennen würde. Das Heu wird ja normalerweise verfüttert. Bevor man übrig gebliebenes Heu verbrennt, würde man es lieber als Stroh zum "Einsträuen" verwenden.

0

D würd ich mal vorsichtshalber deinen Vorgesetzten nochmal fragen O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?