Hetero oder Bi, Schwul Lesbisch?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

BI 75%
Schwul/Lesbisch 25%
Hetero 0%

7 Antworten

Eine Umfrage hier bringt herzlich wenig und schon gar nicht eine valable Aussage ...

Der Anteil homosexueller Menschen an der Bevölkerung liegt zwischen 3 und 10 Prozent. Die Zahlen schwanken stark, weil es unterschiedliche Antworten auf die Frage gibt, ab wann jemand eindeutig homosexuell ist. Es gibt nicht wenige Menschen, die sich beispielsweise mit homosexuellen Fantasien erregen, jedoch keine realen homosexuellen Handlungen vornehmen oder homosexuelle Partnerschaften eingehen. ...
Immer mehr setzt sich heute das Verständnis durch, dass sie sexuelle
Identität nicht eine Entweder-Oder-Frage ist, sondern dass es viele
Abstufungen der normalen menschlichen Sexualität gibt, so werden
beispielsweise mehr als 20% der heterosexuellen Frauen durch
homosexuelle (lesbische) Fantasien erregt. Die sexuelle Identität
entwickelt und festigt sich während der Pubertät, kann sich aber auch
später noch ändern.

https://www.psychomeda.de/lexikon/homosexualitaet.html

Genaue und zuverlässige Daten zu Homosexualität gibt es nicht. Trotz einer Vielzahl von Studien. Alleine schon eine Definition darüber, was genau Homosexualität ist, wo sie anfängt und wo sie endet, ist nicht eindeutig möglich. Eben weil die Grenzen fliessend sind. So ist schon alleine die Frage: Wie gross ist der Anteil von Homosexuellen in der Bevölkerung?, nicht eindeutig zu beantworten. Nicht alle Menschen, die gleichgeschlechtliche sexuelle Kontakte haben, bezeichnen sich als homo- oder bisexuell. Man geht von einem Anteil zwischen drei und zehn Prozent aus. In Grossstädten ist der Anteil von Homosexuellen meist grösser als auf dem Land. Das hat wahrscheinlich damit zu tun, dass einerseits in Städten die Akzeptanz grösser ist und andererseits, dass dort mehr Angebote und entsprechend mehr Gleichgesinnte zu finden sind. Wahrscheinlich spielt hier auch der Umstand eine Rolle, dass in ländlichen Gegenden die Religionen eine grössere Rolle spielen. Nach wie vor wird Homosexualität von diesen problematisiert und weitgehend abgelehnt.

https://www.147.ch/Homosexualitaet-frueher-und-he.888.0.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BI

Bin bisexuell, stehe zu 75 % auf Frauen und zu 25 % auf Männer, gerade aber meistens so, wie es sich gerade ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schon lange repräsentative Ergebnisse, die weit mehr aussagen als eine Umfrage in einem anonymen Forum um 2:00. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist schon klar, dass auf gf.net nicht die gesamte menschheit angemeldet, gerade noch wach ist und deine frage beantwortet?

Diese statistik, die du erstellen willst, ist total nutzlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BI

Alle meine Ex-Freundinnen waren BI - gut für mich :-)

Ich stehe nicht auf Männer, aber auch kein Problem damit die nackt zu sehen oder beim Sex *swing_baby*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BI

Also ich bin bi. Hab da nicht viel zu sagen, aber ich muss hier wohl etwas schreiben weil ich sonst bei der Umfrage nicht mitmachen kann, wenn ich mich nicht irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50/50 zwischen schwul /lesbisch und Bi , dachte ich schon immer ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?