He's gonna die oder He will die?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"He's gonna die" ist SEHR umgangssprachliches Englisch für "He is going to die". Nach wie vor gilt, dass "gonna" im Normalfall nicht schreibfähig ist.

He is going to die drückt meist aus, dass der Tod sehr bald bevorsteht.

He will die ist eine sehr allgemeine Äußerung (schließlich muss JEDER einmal sterben) und drückt vor allem Unabänderlichkeit, Nicht-Beieinflussen-Können und aus, dass es sich um eine faktisch sichere Aussage handelt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
16.07.2017, 20:46

@Bswss: "He is going to die drückt meist aus, dass der Tod sehr bald bevorsteht"

Kann man das schon verwenden, wenn man im Sterben liegt??

2

Ich sehe hier, dass verschiedene Interpretationen geäußert werden.

Aus AE-Sicht, als ich das gelesen habe, dachte ich zuerst, dass da kein Unterschied ist.

Für viele auf AE sind "gonna (going to) und "viel" ziemich austauschbar.

Je nach genauerem Kontext koennte es aber Unterschiede geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
16.07.2017, 21:54

Die Sprachebene ist eine andere.

1
Kommentar von LuOx37
19.07.2017, 18:09

wasch?

0

Will ist, wenn etwas fest steht und going to, wenn es noch unsicher ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
16.07.2017, 19:56

Nein, das stimmt so nicht.

1
Kommentar von earnest
16.07.2017, 21:55

Das ist die wohl an den meisten deutschen Schulen - leider - so gelehrte "Laborgrammatik".

2
Kommentar von Alaegz
16.07.2017, 22:23

Man kann es auch so ausdrücken, dass going to von sich selber ausgeht und will deine eigene Entscheidung nicht mit einbezieht

0
  • All of us will die, but he's gonna die if we don't do something.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
17.07.2017, 01:29

Stört dich - insbesondere in diesem Zusammenhang - nicht das "gonna"?

0
Kommentar von Bswss
17.07.2017, 08:52

Nein, Taimanka, das "gonna" passt hier stilistisch wirklich gar NICHT.

1

He's gonna die ist einfach sehr faules Englisch, he's going to die ist zu anstrengend.

He's going to die und he will die haben fast das gleiche Meinung, hängt (wie immer auf Englisch!) beim Kontext, aber ich wurde beide als korrekt bewerten. Wenn im Laufe eines Dialogs, ist he's gonna die auch akzeptabel, zB, 'He's gonna die!' she screamed.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

He will die = er wird sterben

He's gonna die = etwa: er wird dabei sein zu sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
16.07.2017, 19:56

So kann  man das nicht formulieren.

1

Was möchtest Du wissen?