Herzstolpern, zu schneller Herzschlag, Vorhofflimmern, Mitralklappenprolaps, Herzrasen.

2 Antworten

Puh, wir sind zum großen Teil hier sicherlich keine Ärzte, aber ich würde Dir raten, Dein Problem sehr ernst zu nehmen und lieber mal in eine Herzklinik zu gehen, die darauf spezialisiert ist. Ich habe von einer Verwandten mal gehört, dass es in Leipzig eine sehr gute Herzklinik gibt, die sogar kleine Sonden in die Vene stechen und damit bis zum Herzen wandern und dort ohne Aufschneiden operieren können... dies läuft alles weitestgehend schmerzfrei ab. Mehr kann ich Dir dazu nicht sagen, denn was Deinen speziellen Fall bzw. Deine Symptome angeht, habe ich leider keine Ahnung, aber es klingt für mich ziemlich beunruhigend. Leider kann ich Dir daher nur diese Herzklinik in Leipzig empfehlen... habe sehr viel Gutes davon gehört!

Danke für die Idee mit der Herzklinik, das ich nicht selbst drauf gekommen bin! Bis jetzt wurde von den Ärzten immer alles klein geredet, dass alles nicht gefährlich ist, usw. Somit habe ich mir auch nie Sorgen gemacht. Aber mit der Klinik werde ich mir in Augenschein nehmen.

0
@Lavgoldi

Ja, solltest Du machen! Gewöhnliche Krankenhäuser haben davon oft nicht genügend Ahnung!

0

Die zweite Herzfrage innerhalb von wenigen Minuten.

Mein Arbeitskollege hat nach so einem Herzstolperer vor einiger Zeit einen "Herzreset" bekommen. Sein Herz wurde also für ganz kurze Zeit stillgelegt und wieder "in Betrieb genommen. Seitdem ist er Beschwerdefrei, nimmt aber täglich 100 mg? Aspirin zur Prophylaxe ein.

Solche Sachen können unter Umständen aber auch psychischer Natur sein.

Was möchtest Du wissen?