Herzstolpern nach Anstrengung

1 Antwort

das klingt nach herzrhythmusstörungen (hast du dir schon gedacht, ich weiß). welche genau es sind, kann der kardiologe diagnostizieren. nach deiner schilderung kommen verschiedene störungen in frage. zum einen kann es sich um extrasystolen handeln, es kann sich aber auch um einen 2:1-block handeln, der bei belastung oder auch nur bei abklingender belastung auftritt, bzw. nur dann zu spüren ist. dafür spricht deine mangelnde leistungsfähigeit (schwindel, müdigkeit). es ist auch möglich, dass dein sinusknoten (das ist der taktgeber im herzen) nicht einwandfrei arbeitet. solche bradykarden herzrhythmusstörungen bekommt man aber relativ leicht in den griff. dein kardiologe wird dich sicher gut therapieren.

Hm. die Idee mit Herzblock hatte ich auch schon, bzw. habe ich mich ausgiebeig erkundigt...Aber man hat eben doch Angst....Vorallem ich, ich hatte bereits einen Herzfehler, welcher behoben wurde (im Kindealter, bin heute 27). > VSD/ASD, falls es dir was sagt...Naja und mein Opa starb an einem Herzinfarkt (ich weiss, man hat nie, was die anderen haben) und da macht man sich eben n bisschen mehr Gedanken...Ich sitz dann immer da und denke mir : "Du hast mit 27 keinen Herzinfarkt oder ähnliches!" Aber irgendwie gelingt mir das nicht immer! Vorallem habe ich halt Angst, dass es etwas ist/sein könnte, was sich in der Zeit bis zum Termin so sehr verschlimmert, dass da noch vorher eingegriffen werden muss! Kann ich evtl irgendewtas tun/einnehmen um meinen Zustand zu verbessern?

0
@Nubsie

in jedem fall sollte man bis zur klärung auf alkohol verzichten und alles unterlassen, was die sauerstoffzufuhr einschränkt (also z.b. rauchen). ansonsten kannst du nur abwarten, was die untersuchung beim kardiologen bringt.

0

Herzstolpern seit fast 9 Monate und keine Ursache was ist das?

Ich leide schon seit 9Monate an herzstolpern und hatte komplett die Diagnosen durch gezogen manchmal sind die 1 Monat nicht da und danach sind die wieder da ich kapier den sinn nicht.ich hatte am Januar schon lz ekg,herzecho,ekg und ja blutbild abgegeben. Alles ok hat mich beruhigt ich hab im diesen jahr 10-20 ekgs durch und ja durch diese Situation haben mich die Ärzte in die psychistrische Klinik geschickt und es hat mir geholfen dieses Gefühl zu unterbinden aber es ist noch da und kenne keine Erklärung.Mit 20 schon Extrasystolen ohne Symptome. Manchmal bleibt das Gefühl noch 30 sek da sehr selten wenn ich aufgeregt bin mit freude und sorgen. Ich hatte vorhin versucht sport zu machen aber heute ging es nicht hatte heute in der Arbeit viel geklettert in der Baustelle und kabel gezogen.Es war ziemlich stressig heute und wollte auch ins gym gehen als ich mich 5 min aufwärmte hatte ich nach dem herzstolpern und so ein flattern gespürt so kurz und wusste nicht was da war ohne Symptome. Nach einer Weile geht es mir auf die nerven diese stolpern ich mach einen Termin beim kardiologen und lass die prodzedur wieder durch. Das kann nix psychisches sein wenn es stolpert.

Kein plan ob es daran liegt das ich spät schlafen gehe ich muss für gewöhnlich um 4:00 aufstehen zur Baustelle manchmal schlafe ich auch nur 5 -6 st.

Ich brauche rat wirklich!

Ps kann mir jemand mir einen guten Kardiologie in Berlin empfehlen. Ich will endlich die Ursachen beseitigen damit es nicht schlimm wird.

...zur Frage

heey hab seit wochen schmerzen in derlinken brust und in der linken achsenhöhle...

Weiss vielleicht jemand ob es was mit dem herzen zutun hat? ich war auch in der letzen seit sehr oft(5-6) in der notaufnahme und jedelmal haben die mir gesagt das alles ok sei mit dem herz und mit dem blut das sie mir abgenommen hatten...

Aber hab hier gerade was gelesen und bin seitdem immernoch geschockt...

@Kalalaka636 "ein mitarbeiter hatte das auch und war beim orthopäden....2wochen später war er tot...Das herz!!! "

ich bin gerade mal 20jahre alt... mein problem sind auch die kardiologen... die geben mir alle zu spät einen termin für einen Echo und LZ-EKG..... 15mai,22mai,27mai usw es gibt keine früheren termin... aber was wenn ich bis dahin tot umfalle?? Was Dann..???

Ich kann seit wochen nicht schlafen trau mich nichtmal mich richtigen zu bewegen...sobald mein herz anfängt bischen schneller zu schlagen krieg ich totesangst bzw panikattacken... ich halte das nicht mehr aus....krieg seitdem auch anti depri und herztappletten (bisohexal)...

danke schonmal für dir antworten

...zur Frage

Herzstolpern wenn ich mich ruhig verhalte?

Ganz oft wenn ich abends liege und schlafen will oder ich sitze und nichts mache (langsam atmen) , fängt mein herz an zu stolpern. Manchmal hält das länger als 30 minuten im 5 minuten takt und manchmal gar nicht. Was kann das sein?

...zur Frage

Erkennt ein Kardiologe das Herzinfaktrisiko?

Hallo,ich war vor einiger Zeit beim Kardiologen um mein Herzstolpern abzuklären. Er hat sofort ein komplett Programm gestartet. Normales EKG Belastungs EKG Ultraschall

Er sagte mir damals das alles ok sei und das Stolpern normal ist.

Nun interessiert mich mal ob ein Kardiologe durch diese Untersuchungen auch das Herzinfaktrisiko erkennen kann oder andere "Gefahren".

...zur Frage

Ich werde verrückt bei mit meinen körper ist da nun was schlimmes?

Ich war beim kardiologen wie man bei den Bild sieht beim 24h Blutdruck auch und die wollten mir betablocker geben habe ich aber nicht eingesehen ich bin erst 19! Und habe nochmal ein Termin beim kardiologen gemacht, ich habe beim Training z.b. immer starkes herzstolpern mit Schwindel, der Schwindel tretet öfter ein dann Übelkeit und sehr kalte Füße abends beim liegen..

Aber der Echo hat kein Befund dargestellt, bloss er ist ja etwas her kann sich in der Zeit was geändert haben ?

Wegen den Blutdruck Teil es sah auch ziemlich verkommen aus muss ich sagen und ist immer runtergerutscht das ich es paar mal selber ranmachen musste..

Meine Frage ist kann da wirklich was schlimmes am Herzen sein was niemand findet oder so ? Ich hatte das mit den herzstolpern noch nie so stark :( Ich wollte eine sportkarriere anfangen und jetzt das!!! Ich will nicht so früh sterben oder geschweige sowas mit den Herz haben das ich beschränkt bin und nicht das machen kann was ich will ...

Kann mir da einer helfen oder sagen was das sein könnte ??

...zur Frage

Krankhaft hoher puls beim sport?

Ich mache nun schon seit einiger zeit Taekwondo. Ich wurde mit der zeit immer sportlicher und meine kondition hat sich natürlich auch deutlich verbessert. Doch manchmal nach sehr großen anstregungen oder einem starken schütteln ( wenn ich z.B springe und hart auf dem boden lande) habe ich einen extrem hohen puls bis an die 300 schläge die minute und kann meinen puls auch nurnoch schlecht am hals ertasten wobei mein herz wie verrückt schlägt. Dazu kommt noch ein komisches gefühl in der brust. Ich habe bereits einen Termin beim Arzt gemacht, fahre jedoch (kurzfristig) auf ein turnier und bin mir nicht sicher ob ich es lieber sein lassen sollte. Hat jemand schonmal ähnliche erfahrungen gemacht? MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?