Herzstiche, Kreislaufprobleme, schweres Atmen, Krämpfe - was kann das sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich der Blutdruck!
Bist du sehr schlank ?
Hast du oft kalte Hände und Füße und bist blass?
Wird dir schwindelig nach dem Sport?

Ja, ich denke das könnte zutreffen, vielen Dank

0

Dann geh zum Arzt bitte. Hier schreibt jeder was anderes und das verwirrt dich noch mehr. Das ist ganz klar eine Arztsache. Alles Gute

Herzkrämpfe mit 20?

Hallo, ich bin 20/w.

Mein Problem sieht so aus.

Seit sehr langer Zeit nun leide ich an plötzlichen "Herzkrämpfen".

Es ist höllischer Schmerz.

Es ist als würde einem in die Brust schießen und damit übertreibe ich keineswegs.

Jeder Atemzug ruft ein noch stärkeres Stechen in der Brust hervor.

Mein ganzer Rücken und Brustbereich tut im Nachhinein noch eine Zeit lang weh.

Es passiert in den verschiedensten Situationen.

Es gibt kein Zeichen weswegen sowas passieren würde, da es immer unterschiedlich ist.

Ein Indikator dafür, dass gleich die Krämpfe kommen ist, dass mein Puls drastisch steigt. Manchmal wenn ich merke, dass mein Herz plötzlich rast, weiss ich, dass ich gleich wieder Krämpfe bekomme.

Ich habe mit Ärzten schlechte Erfahrungen. Meine Mutter leidet unter ähnlichen Zuständen, jedoch ist sowas bei ihr durch ihr Alter aufgetreten und ist nicht so extrem. Ihr konnte man bis jetzt nicht angemessen helfen, deshalb sehe ich für mich auch schwarz.

Egal welchem Arzt ich sage, dass ich manchmal Schmerzen in der Brust habe sagt er, dass es wahrscheinlich nur "Kreislaufprobleme" sind.

Die Schmerzen die ich durchleide in diesem Momenten sind die schlimmsten Schmerzen. Ich habe mir schon die Nase gebrochen und generell schon schlimme Schmerzen durchgemacht aber diese Krämpfe übertreffen absolut alles.

Hoffentlich kennt jemand ähnliches und kann mir helfen.

Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Stechende Schmerzen in Händen

Hallo ihr Lieben, ich habe seit ein paar Monaten ständig stechende Schmerzen, vor allem in den Händen, jedoch auch in den Armen und Beinen+Fußoberflächen. Es sind keine Krämpfe, sondern wirklich stechende Schmerzen. Sie kommen täglich/regelmäßig, besonders in Ruhesituationen.. jedoch bleiben sie auch in Stresssituationen nicht aus.

Weis jemand was? hat was ähnliches?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Können die Taubheitsgefühle etc durch das Wirbelgleiten kommen?

Hallo Ich habe eine Frage undzwar besteht bei mir eine : : Spondylolisthesis vera LWK5/S1 bei Spondylose LWK5, fehlender Bogenschluss in der Interpedunkularportion.. es folgt ein MRT in einem Monat da die Schmerzen zu genommen und auch in die Beine austrahlen . Seit 1 Woche habe ich jedoch auch so eine Art Taubheitsgefühl in Rücken sowie ab und zu in den Beinen zudem kommen vermehrt Schwindelanfälle am Tag. Meine Frage jetzt können die Taubheitsgefühle und die Schwindelanfälle durch meine Rückenproblematik kommen? Danke schonmal im Voraus für Antworten

...zur Frage

Allergische Reaktion bei passiven Marihuana Konsum?

Hallo, ich brauche dringend eure Hilfe! ich war beim Arzt weil ich dachte, dass ich seit zwei drei Monaten eine Erkältung verschleppe. Meine Ärztin erklärte mir, dass es sich bei den genannten Symptomen um eine Allergie handele. Die wären: Husten(reiz), Halschmerzen, verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Schwindelanfälle, Nasenbluten (durch trockene Schleimhaut) Diese Symptome jedoch treten nur auf, wenn ich bei meinem Freund zu hause bin, oder von einem langen Wochenende bei ihm zurückkomme. Er konsumiert jedoch Cannabis und das in seinem Zimmer. Pustet netterweise jedoch immer den Rauch raus, aber trotzdem bleibt der Geruch an sich ja in seinem Zimmer. Das bemerke ich immer, auch nach stundenlangem Lüften. Ich hatte jedoch schon immer Probleme mit dem passiven Konsum davon, was sich bei mir durch Kreislaufprobleme oder Übelkeit auszeichnete. Jetzt frage ich mich, kann der passiven Konsum von Cannabis eine allergische Reaktion hervorrufen? Und könnte es sein dass ich eine Allergie dagegen habe?

...zur Frage

Regeneration nach Bulimie?

Ich bin seit mehreren Jahren Bulimie krank. In den letzten Monaten sehr extrem. Ich habe jedoch jetzt radikal die körperlichen Konsequenzen bekommen. Herzrasen, Magenschleimhautentzündung, Schwindelanfälle, Übelkeit und ständige Kreislaufprobleme. Ich bin an dem Punkt abgekommen und werde aufhören. Meine Frage lautet nun: wie lange braucht der Körper all diese Probleme wieder zu regenerieren und kann man den Prozess unterstützen? Mir geht es körperlich wirklich sehr schlecht und brauche dringend Hilfe!

...zur Frage

Nachwirkungen bei Pille danach bei Regelblutung?

Hey ihr,

Ich habe ein Problem und zwar vor ca 2 Wochen musste ich die Pille danach nehmen da das Kondom platzte und ich bei meiner Pille leider eine vergas.. Ich hatte ein Tag nach der Einnahme eine Zwischenblutung-aber soweit vertrug uch es als wäre das ne stinknormale harmlose Tablette.

Nun gestern begann Migräne und heute heftiger Schwindel. Gestern bekam ich auch meine Regelblutung welche aber von der Stärke normal und wie immer ist (also nicht stark). Kann diese Kreislaufstörung mit der Pille danach zu tun habe ? Denn ich hatte noch nie so Probleme bei Periode maximal Kopfweh aber nicht so anhaltender Schwindel das es mich sogar im sitzen dreht.

Bin euch dankbar wenn ihr mir sagen könmt obs daran liegen kann. Bin am herumschwanken ob ich arbeiten geh morgen oder lieber Arzt.. Hab zudem bis letzte Woche noch Husten und Schnupfen gehabt was sich aber inzwischen sich auf vllt 5 Hustanfälle am Tag und seltenem Nase laufen verbesserte..

Danke euch.

Gruss C.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?