Herzstechen und schlaffer Arm. Was bedeutet das?

6 Antworten

Das Du (vermutlich) schnellstens zum Arzt musst .

Da es sich bei Diazepam generell um ein Beruhigungsmittel handelt wäre ein schlaffer Arm ja noch nichts ungewöhnliches.

Schon mal im Beipackzettel nachgelesen was dort steht ?

Da ich kein Arzt bin, kann ich nur Vermutungen anstellen. Könnten also vorübergehende Nebenwirkungen des Medikaments sein, oder Vorboten einer ernsteren Herzerkrankung auf Grund des Medikaments oder anderer Ursachen..

Engegefühl spricht für Angina pectoris - aber ob und was es wirklich ist, muss und kann nur ein Internist nach eingehender Untersuchung diagnostizieren .

Ich nehme keine diazepam. Ich nehme alprastad dass den Wirkstoff alprazolam enthält

0
@Zijenzi

habe vor kurzem von meiner Psychiaterin ein leichtes Benzodiazepin verschrieben bekommen

.....und was ist das ? Nur weil etwas anders heißt, könnte es dennoch gleich wirken und nicht vertragen werden.

0
@Huflattich

Diazepam ist auch ein benzo, keine Frage. Nur ist dieses ein Valium, was einen anderen Wirkstoff hat.

0
@Zijenzi

zumindest scheint es doch aufs Herz zu gehen (?)

 - Zum Arzt gehen und besprechen !

0

Geh zum Arzt.

JETZT!

Es kann sein, dass die Symptome nur durch die Panikattacken ausgelöst werden (Verspannungen etc.) aber mit Brustschmerzen, Herzstechen etc. ist nicht zu spassen.

Die Ärzte sollten zumindest zur Sicherheit abklären, dass da nichts schlimmeres los ist.

Wenn sich nach Einnahme eines Medikaments ungewöhnliche Beschwerden bemerkbar machen sollte grundsätzlich der Arzt oder die Psychiaterin der Ansprechpartner sein, da es sich um Nebenwirkungen des Medikaments handeln kann.

schmerzen von Tetanus Spritze ; kann das sein?

Ich hatte mich an den Knien verletzt und musste mich dann auch direkt quälen lassen: Tetanusimpfung! Und da ich mir mit Sicherheit keine Nadel in mein Gesäß jagen lasse, wollte ich sie in den Arm. Jetzt hab ich unglaubliche Schmerzen, mittlerweile bis über beide Schultern. Die Stelle um den Einstich ist außerdem Feuerrot & die Finalgonsalbe brennt wie die Hölle. Ich bin echt nicht hart im nehmen aber ist das normal?

...zur Frage

Fragen zu Opipramol

Hallo :) ich leide nun schon seit einigen monaten an panikattacken und angststörungen mein Hausarzt hat mir opipramol 50mg versschrieben wovon ich eine am tag nehmen kann das mach ich jetzt schon seit 4 tagen! nun ist mir aufgefallen den einen tag fühl ich mich müde dann bin ich mal sehr ruhig und heute nahm ich eine tablette und hab mich nicht wohl Gefühlt hatte herzrasen herzstechen also richtig unwohl ist das normal das es den einen tag bei Einnahme gut geht n andern Tag so wie heute? wollte noch wissen wie opi sich mit koffein verträgt? und zu guter Letzt meine schwester hat jetzt bald jugendweihe wollte an dem tag keine opi nehmen da ich auch mal was trinken möchte is das schlimm die einen tag mal auszulassen?

ich sag schonmal Danke für eure antworten :)

...zur Frage

Kann man mit einem gibs beten?

Ich hatte vor kurzem eine op am rechten Arm.Habe diesbezüglich danach einen gibs verpasst bekommen,trotzdessen muss ich als muslim mein gebet verrichten.Das problem nur hierbei ist das ich vor kurzem einen feuchten traum gehabt habe und aus diesem grund ghusul nehmen muss,das heißt eine ganzkörperwaschung nach islamischen ritual.Da ich aber nur mein linken arm bewegen darf und der gibs am rechten arm nicht nass werden darf wird das schwierig

...zur Frage

Mein Arzt gibt mir keine Überweisung (Kardiologe)?

Hallo allerseits. Kurz zu meiner Person: Ich bin 19, eine Frau, 1.72 ,59kg, Raucherin. (1 Päck./ Tag) Habe früher sehr gerne Fitness gemacht. Seit nem Jahr nichts mehr. Aufgrund jetziger Selbständigkeit.

So, ich war vor kurzem beim Hausarzt. Habe dort EKG gemacht. In Ordnung. Schilddrüsse Ok. Blutwerte Ok. Diagnose - Herzrasen,Panikattacken. Ich hätte keine weitere Abklärung nötig weil mein Herz Top ist!

Seit gestern habe ich wieder Herzstechen, Linker arm zieht an unterschiedlichen Stellen. Habe einen BWS syndrom festgestellt bekommen. Aber was zur Hölle haben Rückenschmerzen mit meinem Herz zutun. Bei jeder Kleinigkeit steigt mein Puls auf 160.

Klar ist die chance sehr gering einen Herzinfarkt zu erleiden aber ich finde, dass jeder Mensch ein Recht drauf besitzt auf 100 Prozent untersucht zu werden. Ich möchte sehr gerne zum Kardiologen. Vielleicht ein Langzeit EKG/Belastungs EKG/Ultraschal . Sehr viele Infarkte bleiben unbemerkt. Aber wenn er kommt, ist nichts mehr zu retten. Da ist Vorsorge angebracht! Es vergeht kein Tag andem mein Herz sich vom Stress erholen kann. (Aufgrund der Arbeit momentan unmöglich). Mein Kopf ist nur beim Herz. Macht mich psychich schon total kaputt.

Kann mir jemand ein Rat geben? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Rausfinden, ob Cousine an Herzphobie oder Herzleiden erkrankt ist?

Hallo Community.. Das wird ein längerer Text..

Meine Cousine ist 22 ( bald 23) Jahre alt und hat seit ca. 6 Monaten das Gefühl, mit ihrem Herz würde etwas nicht stimmen. Meist sind die Symptome ihrer Aussage zufolge in den späten Abendstunden, morgens habe sie sehr selten irgendwelche Symptome bemerkt. Sie raucht diese Wasserpfeifen… Anfangs war es nur manchmal, mittlerweile hat sie mir erzählt, raucht sie täglich 1-3 Pfeifen ( alleine und teilweise mit ihrem Mann zusammen). Sie möchte auch damit aufhören, hat es aber immer wieder aufgegeben, weil ständig ein Schicksalsschlag kam und sie damit nicht gleichzeitig fertig geworden ist. Hilfe lehnt sie grundsätzlich nicht ab, allerdings ist das in dem Umkreis, in dem sie wohnt, sehr problematisch an Hilfe zu kommen…

...Sie ist erst vor 1 Jahr nach Westthüringen gezogen und hat nach 3 Monaten erst einen Hausarzt gefunden, der noch Patienten aufnimmt. Dieser scheint allerdings sehr schlecht zu sein, da sie immer wieder weg geschickt wird, wenn sie die Problematik anspricht, die wie folgt aussieht:

  • Druckgefühl mitten auf dem Brustbein, teilweise verstärkt spürbar als Druck- oder auch Brenngefühl ( Sie hat Refluxösophagitis als Vorerkrankung, zudem wurde vor 2 Jahren eine Hiatushernie festgestellt, die laut des Arztes nicht behandlungsbedürftig sei)
  • Missempfindungen im linken Arm, besonders im Ellenbogengelenk oder auch teilweise oben und untendrunter ( Sie beschreibt die Missempfindungen teilweise als Ziehen oder vor allem falsches Wärme- oder Kältegefühl, manchmal auch wie ziehen)
  • permanente Oberbauchschmerzen, besonders bei nüchternem Zustand. Nach dem Essen sind die oben genannten Beschwerden manchmal schlimmer, manchmal haben sie keinen Effekt, also absolut nicht sicher in Verbindung zu bringen. ( Wir hatten evtl. an chron. Gastritis oder Magengeschwür gedacht?)
  • Angst, Panik, Hitzewallungen, generell sehr hoher Ruhepuls ( 80-100) und Blutdruck meist zwischen 115/ 140 (systolisch stark schwankend) zu 70-75 ( diastolisch)

Vorerkrankungen:

  • Refluxösophagitis
  • Hiatushernie
  • Adipositas ( 1,64 m mit 80kg)
  • Nikotinabhängigkeit
  • Hashimoto Thyreoiditis
  • Asthma
  • massive Muskelverspannungen/verhärtungen im Schulter- und Nackenbereich.
  • HWS-Syndrom
  • leichte Skoliose
  • Endometriose

Sie hat schon viel durchgemacht, leider wahnsinnig schlechte Gene vererbt bekommen und hatte die wohl bescheidenste Kindheit überhaupt. Deswegen bitte keine Verurteilungen, sie arbeitet an sich, aber das dauert. Zumal sie auch erstmal gesundheitlich wissen möchte, was eigentlich alles los ist.

Als ich zu Besuch war, waren wir einmal nachts in der Notaufnahme, weil wir uns nicht anders zu helfen wussten. Dort waren sie der Meinung, es sei eine Interkostalneuralgie.. Ich habe aber gelesen, das sei ein Symptom und keine Erkrankung.. nur warum will dann kein Arzt helfen? Könnte sie auch ohne Überweisung ihres dämlichen Hausarztes einen Termin beim Kardiologen machen? Bzw. muss er sie behandeln und geht das dann über die Krankenkasse?

...zur Frage

Ab wann wird man abhängig von Benzos?

Habe seit kurzem von meiner Psychiaterin ei. Benzo mit Namen Alprastad 0,5mg bekommen, welches ich bei Bedarf nur bei Panikattacken nehmen kann.

Wie schnell kann es abhängig machen bzw ab wann wird man benzoabhängig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?