Herzspende eines Lebenden

8 Antworten

Hallo! Nein, das geht nicht. Der operierende Arzt würde sich gleich mehrerer Straftaten schuldig machen, wobei Tötung auf Verlangen noch die harmloseste wäre. Nicht alles, was edel gedacht ist, lässt Jura auch zu. Es würden auch kriminellen Machenschaften wie Organhandel oder einfach nur Mord Tür und Tor geöffnet. Und wer soll über ein solches Ansinnen entscheiden? Ideal wäre aber wenigstens eine Genehmigung zur Organspende. Ich wünsche Dir alles Gute.

kein arzt würde sich zu so einer op finden, da er sich strafbar machen würde (mord auf verlangen)

Was möchtest Du wissen?