Herzschmerz durch worte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grüß Dich saraa123!

Es ist schwer, hier Deiner erhöhten Verletzlichkeit auf die Spur zu kommen. Doch ich denke, das es einen oder gar mehrere Vorfälle gegeben haben könnte, die Dich seelisch traumatisierten. Da Du Dir das nicht erklären kannst, scheint mir es mir die Folge eines Verdrängungsmechanismusses zu sein. Sowas könnte sich aber auch schon in Deinen frühen Kindheitsjahren ereignet haben, die der Vergessenheit anheim gefallen sind.

 Ein seelisches Trauma hat aber die Eigenschaft, weiter zu wirken und kann solche Auswirkungen haben, so wie Du sie verspürst. Die Schmerzen können etwas mit der Anspannung im Brustmuskel zu tun haben, aber es kann auch vegetative Ursache haben. Doch geht dabei der Schmerz nicht weg, der bei Angina Pectoris etwa nach 20 Min verschwindet. Und er tritt immer wieder unsystematisch auf  und kann Tage andauern.

Deshalb denke ich, das es damit nichts zu tun hat. Dennoch: wenn es der Brustmuskel sein sollte, ist die Verkrampfung die Folge der übermäßigen seelischen Belastung. Und da finde ich, das Du Dich einer Psychotherapie unterziehen solltest. 

Nachdem was Du schilderst, scheinst Du unter den Erscheinungen zu leiden und das ist ein klares Indiz dafür, das eine Behandlung erfolgen sollte. Die Wartezeit auf einen Therapieplatz allerdings kann länger dauern, es sei denn, es wird vom Arzt als Notfall eingestuft und dann bekämest Du spätestens nach 6 Wochen ein Akutbett in einer psychosomatischen Klinik. Manchmal geht es auch schneller, je nachdem, wie hoch der Zulauf zur Klinik ist. Ob das bei Dir der Fall ist, kann ich nicht entscheiden.

Es wäre trotzdem gut, das ist mein Rat, hier in Richtung einer Therapie etwas zu unternehmen, denn Dein Verhalten entspricht nicht einer gesunden Verhältnismäßigkeit. So wie ich das hier herauslese, scheint Dir das ebenso klar zu sein. Es ist etwas in Unordnung geraten und deshalb sollte es geklärt werden.

Herzlichen Gruß und

baldige Erkenntnis mit der 

zugehörigen Besserung wünscht Dir

Rüdiger :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saraa123
16.02.2016, 21:03

Ich bedanke mich recht herzlich für diese tolle Antwort.

Ja, Sie haben es richtig erkannt. Ich hatte in den letzen Jahren sehr viele psychische Belastungen, die sich stark auf meinen Körper auswirkten. Ich hab bei Stress auch immer mit meinen Bauchschmerzen zu kämpfen, womit mir kein Arzt bis jetzt helfen konnte. Doch soweit hatte ich noch nicht gedacht, das die Herzschmerzen davon komme könnten.

Ich werde es beim nächsten Arzttermin mal ansprechen. Vielen Dank

0

Das Problem kenne ich. Jahrelang wusste keiner was los ist. Bis sich herraussgestellt hat dass der Brustmuskel durch die ständige Anspannung bei Kleinigkeiten wie Streit etc pp, einfach überanstrengt wurde.
Vllt ist das bei dir ja auch der Fall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saraa123
16.02.2016, 20:23

Ich weiß es nicht. Und wenn es so sein sollte, was macht man den dagegen?

0
Kommentar von Emmyliyy
16.02.2016, 20:28

So simple wies klingt, lass dich einfach mal ein paar mal massieren. Mir hat das viel geholfen. Gut es ist ab und an immernoch sehr angespannt aber größtenteils ist es weg.

0
Kommentar von Emmyliyy
16.02.2016, 20:43

Kein Problem. Hoffe es hilft.

0

es ist nicht normal, das man so stark körperlich reagiert, so das man schmerzen hat. das könnte sich auch als kopfweh äussern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen,dass das nicht verwerflich ist,da ich das von mir selbst nicht anders kenne.Jedoch solltest du an dir arbeiten und deine Erwartungen nicht so hoch stellen,da dieser Herzschmerz vielleicht durch diese nicht erfüllten Anforderungen an gewisse Personen folgt und du ihn damit vermeiden könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saraa123
16.02.2016, 20:22

Ja ich weiß, ich versuche das wirklich an mir zu ändern, doch ich schaffe es nur den anderen nicht zu zeigen das es mich verletzt oder das ich Herzschmerzen haben. Doch trotzdem habe ich sie. Ich erwarte wirklich nicht viel von Personen, aber warum jede kleine Sache mich dann verletzt verstehe ich selber nicht. Ich möchte es ja wirklich nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?