Herzschlag von Verliebten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin der Meinung, dass es auf die Situation ankommt. Wenn du verliebt bist und er/sie dich anschaut usw., dann schlägt dein Herz schneller. Wenn du aber z.B. in seinen/ihren Armen liegst und dich komplett sicher und wohl fühlst, dann kann dein Herzschlag auch sehr langsam werden, weil du dich einfach geborgen und entspannt fühlst. Das kann bei jedem anders sein, aber bei mir ist es zumindest so. :)

Also wenn du dein Schwarm siehst dann ist es Natürlich normal das dein Herz einbisschen schneller schlägt.. Aber es kommt darauf ann obb du ihn sehr fest liebst oder ganz wenig ... Zb ich habe auch meinen schwarm am mittwoch gesehen dann hatt mein Herz auch schneller geschlagen.. Und ich weiss nicht ob du dass meinst aber wen dann .. Lg

Die Herzfrequenz steigt natürlich an genau wie später beim ersten Zoff . ;o))

Der Herzschlag wird bei verliebten in Anwesenheit des anderen oft schneller. Du kannst das z.B. mit der AppleWatch der testen :D Da kann man sich gegenseitig den Herzschlag senden. 

Grund sind sogenannte "Neurotransmitter" oder auch Hormone genannt. Wenn du verliebt bist werden bestimmte Hormone ausgeschüttet die unter anderem auch das Herz schneller schlägen lässt und den Blutdruck steigt. Wenn du ein Ruhe-Puls von 60 hast kann der Ruhe-Puls bei 90 sein wenn dein Schwarm neben dir liegt. Bei körperlicher Anstrengung wie zum Beispiel Geschlechtsverkehr kann die Herzfrequenz bis 120 oder höher sein. Wobei man sagen muss das bei Geschlechtsverkehr auch wieder andere Hormone zuständig sind die das Herz schneller schlägen lässt. Grundsätzlich kann man sagen das bei Stresssituationen immer das Herz schneller schlägt :) In der psychologie unterscheidet man dann nochmal unter positiven und negativen Stress. Geschlechtsverkehr ist z.B. positiver Stress. Ein heftiger Streit dagegen ist negativer Stress. Äußert sich beides verschieden in der Psyche. EKG-Bilder habe ich derzeit keine da. Aber wenn das Herz schneller schlägt sind die Linien die den Herzschlag kennzeichnen näher zusammen als wenn das Herz langsamer schlägt. 

Medizinische Fachbegriffe:
- Tachykardie (hoher Puls ab 100 s/m)
- Bradykardie (niedriger Puls unter 60 s/m)
- Hypertonie (Bluthochdruck)
- Hypotonie (niedriger Blutdruck)
- Neurotransmitter (Hormone)
- Oxytocin = Hormon der Liebe


natürlich ändert sich der herzschlag

Was möchtest Du wissen?