herzrhythmusstörungen durch Verspannungen?

2 Antworten

Keine Ahnung, ob das für dich zutrifft, aber ich könnte mir denken, dass mit gezielter Krankengymnastik das wieder hinbekommt, wenn es denn so ist.

Was auch helfen könnte...Weißdorn hochdosiert

denke auch das es von der verspannung sein muss ... habe es auch nicht immer wenn die verspannungen besser werden ist das gefühl weg ! was fürn dreck fühle mich wie en 60-jähriger , nur während dem sport geht es gut und ich hab keine schmerzen

0
@fdinho10

lach ist nur gut, dass du nicht weißt, wie sich ein 60-jähriger fühlt.

Kannst du nicht selber was gegen die Verspannungen machen?

0
@KaeteK

wüsste nicht was ... hab schon viel probiert ... aber irgendwie denke ich immer ich bin 22 kann doch nicht sien dass ich mich 50 mal am tag dehnen muss und irgendwelche gymnastik machen muss oder? haha

kenne das mit verspannungne nur zu gut habe ebenfalls stakre nackenverspannungen mit kopfschmerzen und schwindel, was aber immer besser wird ...

0

muss dazu sagen ... hatte immer wenn ich dieses gafühl hatte an dem tag stärke probleme durch die verspannung und ein kribbeln in der muskulatur bzw so ein kitzeln als wäre ein nev eingeklemmt ...

Wie gesagt, probiers mit Krankengymnastik.

Weißdorn, Magnesium

0
@KaeteK

hab ich schon ... man muss sich vorstellen ich bin 22 ... meine hausarzt verordnet mir keine mehr, da er es für irreparabel hält ... war schon bei 3 orthopäden und im mrt ... allem folge lediglich ... sport ist gut ... nimm schmerzmittel und damit war das thema durch ...

gerade mit 22 leider kein befriedigendes ergebnis muss ich leider sagen

0
@fdinho10

Ja, ja, die lieben Ärzte...

Hast du es schon mal bei einem Osteopathen versucht.? Mußt du selber zahlen, aber wenn du Glück hast, brauchst du nur eine oder zwei Behandlungen. Mit 22 darfst du nicht so schnell aufgeben.
Warst du jetzt nur beim Hausarzt?

lg

0
@KaeteK

das ekg vor 1,5 monaten war nur rutine, spiele ziemlich hoch fussball daher ne normale untersuchung ... die beschwerden vom rücken mit diesem gefühl habe ich erst danach bekommen, nachdem ich sehr hart meine rückenmuskulatur trainiert habe. hatte bis vor kurzen auch schmerzen zwischen den rippen und am latissimus war beim phxsio der direkt sagte alles übertrainiert und verhärtet ...

die schmerzen sind jetzt weg ... nur dieses blöde gefühl ab und zu ist noch da, vorallem wie die verspannung richtiug schön schmerz ... wärhend dem sport habe ich das gefühl nur einmal gehabt, wo die muskulatur noch kalt war sobald sie warm ist ... ist das gefühl weg und ich habe noch nie etwas bemerkt.

daher denek ich einfach ich habe das gefühl und die extrasytsole bei einer bestimmten bewegung wenn die muskalutur kalt ist und auf einen nerv drückt ... habe dann immer so ein leichtes stechen im rücken an der verspannten stelle bis in die nakcenmuskulatur die auch sehr verpsannt ist

0
@fdinho10

Ich würde nochmal einen Mediziner aufsuchen, der auch gleichzeitig Sportarzt ist

0
@KaeteK

hm damals schonmal wegen rückenproblemen bei einem der meinte auch nur jaaa vllt.en bisschen zuviel vom guten aber mehr nicht ...

hab damals 6 mal krankgymnastik bekommen und das war das ende mit dem sportmedizinier ... leider auch nicht wirklich weiter geholfen

0
@fdinho10

6x Krankengymanstik ist gerade mal zum Aufwärmen :-)

0

Magenschmerzen und Bauchkrämpfe, Verspannung?

Hey! Seit längerem habe ich ab und zu unangenehme magenschmerzen und bauchkrämpfe. Diese bauchkrämpfe tauchen oft aber nur bei bewegungen oder tiefen einatmen auf. Daher die frage: könnten dies auch auch verspannungen sein ?

...zur Frage

Starker Herzschlag/ständiger Druck und Verspannung am Rücken und rechte Nierenseite

Hallo,

wenn ich im Auto sitze oder zu lange stehe, kommen extreme Verspannungen an der rechten Niere hoch zu den Rippen und hinter zu den Schulterblättern, überwiegend rechts. Es ist ein ständiger Druck im Herz und führt ab und zu zu Herzaussetzern oder Rythmusstörungen. An der rechten Niere ist ebenso ein ständiger Druck da. Neuerdings habe ich auch Bluthochdruck. Die Verspannung strahl auch in den Nacken aus und führt zum knacksen. Beim Ein - und Ausatmen stolpert das Herz. Beim gehen oder laufen bekomme ich das Gefühl von einem Herz-Rückschlag. Wie wenn etwas gegen das Herz schlägt (wie ein knacksen). Auch beim Treppensteigen kommt nach paar Sekunden das Herzrasen und mein Puls steigt. Ich weiß nicht ob ich mir Rippen verzogen habe oder Bandscheiben verrutscht sind. Ich habe diese Symptome seit August 2013 und sie gehen einfacht nicht weg.

Bitte um Antworten wie Erfahrungen oder Vorschläge.

LG Memo

...zur Frage

Warum wird bei einem Belastungs-EGK die Leistung nur über die Kraft (Problem Beinmuskeln vs. Herzfunktion) gesteigert?

Ein Belastungs-EGK mit einem Fahrradergometer läuft grob wie folgt ab: Die erforderliche Tretleistung und damit auch der Puls wird kontinuierlich gesteigert, wobei die Drehzahl konstant bleibt -> der Kraftaufwand für die Beine steigt.

Der eigentliche Sinn einer solchen Untersuchung soll es ja sein, die Leistungsfähigkeit des Herzens zu untersuchen, aber meines Erachtens kommt es primär auf die Beinmuskulatur an.

Beispiel: Ein Ruderer wird untersucht. Er ist topfit und gesund, hat einen trainierten Oberkörper, aber leider wurde die Beinmuskulatur etwas vernachlässigt. Sicherlich suboptimal, keine Frage, jedoch sollte dies beim EGK keine Rolle spielen. Die Untersuchung wird dem Ruderer aller Voraussicht nach eine schwächere Leistung des Herzens attestieren, als dies eigentlich der Fall wäre.

Sollte die Untersuch nicht viel eher so sein, dass sowohl Kraft als auch Drehzahl gesteigert wird?

...zur Frage

Herzfrequenz 197 - schädlich?

Moin Leute. Ich wollte heute mein Workout für die Beine machen. Ab der Hälfte also seit 30 Minuten war ich dermaßen außer Puste. Hatte mich erstmal hingesetzt und mir ist aufgefallen das ich kaltschweißig war. Zu dem Zeitpunkt war mir leicht schwindelig. Ich hatte den einen Pulsgurt und noch zusätzlich eine Sportuhr angelegt. Beide Geräte zeigten einen Puls von 195-197. Ich habe dann noch Meinen Satz zuende gemacht und dann bekam ich Mahenschmerzen. Ich habe dann Traubenzucker/Calcium zu mir genommen und dabei meinen Puls dauerhaft überwacht. Mein Puls war fast 45 Minuten zwischen 180-197 bpm. Ist das schädlich und können schäden Endstanden sein? Ich bin 15 und wiege 59kg. Mache Sport und habe sonst eine gute Ausdauer.

Danke euch

...zur Frage

Rückenschmerzen LWS seitlich

Hallo zusammen,

seit einigen Wochen habe ich am linken unteren Rücken immer wieder Schmerzen. Es ist nicht im Bereich der "mittleren" Wirbelsäule, sondern deutlich weiter links Richtung Niere. Ich schließe aus, dass es eine organische Sache ist, da der Schmerz nur bei bestimmten Bewegungen eintritt. Wenn ich mich falsch drehe oder nach hinten anlehne, fährt es mir etwas herein, was ich aber duch Wechsel der Position wieder abschalten kann. Auch kann man den Schmerz durch Druck auf bestimmte Punkte am Rücken auslösen.

In den Beinen / im Gesäß ist nichts.

Das Gefühl ist teilweise auch rechts aufgetreten - aber deutlich weniger intensiv.

Könnte das eine muskuläre Verspannung sein? Ich leide stressbedingt allgemein zu Verspannungen im gesamten Rumpf. Kennt das jemand?

...zur Frage

Protein Shaks die nicht aufs herz gehen?

Hallo
Und zwar nehm ich zurzeit Proteine mit einem Rezept mit viel Quark zu mir. Nur das kann man langsam echt nich mehr essen...
Jetzt möchte ich mir ein Hochwertigenes Protein pulver, shaks machen.
Ich habe gehört und erfahren, das in den meisten Pulver ein Stoff enthalten ist der aufs Herz mit der zeit schlagen kann, das schreckt mich natürlich ab.
Weiß nich ob da jemand von euch sich bisschen auskennt mit Pulver und mit diesen Stoff Names CAMKII der das Herz aus den Takt haun soll.
Kennz jemand Pulver die diesen Stoff nicht enthalten oder sowas?
Danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?