Herzrhythmus Störung? zum Internist gehen oder direkt zum Kardiologe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Huhu.. Bitte geh zum Kardiologen oder direkt ins Krankenhaus damit. Auch wenn das recht häufig mal vorkommt, ich würde mir dennoch Gedanken machen. Lieber abklären lassen. Und zu deiner Ernährung, kein Alkohol und kein Rauchen sind schon gut. Bitte lass aber auch von Koffein die Finger und iss nur wenig Fleisch, denn bei der Verdauung von Fleisch ist das Herz mehr belastet als bei pflanzlicher Nahrung. Und ja, ich weiß natürlich, dass du nicht mit dem Herzen verdaust, aber das Herz muss der Verdauung ja helfen durch Durchblutung.. Viel Glück beim Doc, dass es nichts Schlimmes ist.

Da hast Du ja noch Glück! Andere warten ein halbes Jahr auf einen Facharzt Termin.

Du bist aber besser mit einem Gastarbeiter dran, der für Dich Sport treibt; kannst Du als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer abschreiben.

Fordere Deinen Körper ein wenig mehr, als stundenlang vor dem Rechner zu sitzen. Das Wetter wird besser, nimm das Fahrrad anstatt dem Auto, laufe nach der Arbeit noch eine Runde Durch den Park, teste im Hallenbad einmal die Wassertemperatur mit dem ganzen Körper, ...

Die Angst vor dem Einschlafen kannst Du mit einer Tasse Baldriantee auf längere Zeit, überwinden.

Ich habe ein ähnliches Problem, oft schlägt es mit Aussetzern so schnell das ich einen Atemnotanfall bekomme. Bei mir ist es die unsportlichkeit. Und es ist deutlich besser geworden seitdem ich Sport mache. Bin ebenfalls Nichtraucher und trinke keinen Alkohol. Je mehr Stress du dir machst desto schlimmer wird es nur. Anstatt von Arzt zu Arzt zu rennen solltest du nach der Ursache suchen die die Anfälle auslöst ;)

Bei deinen Beschwerden wäre der Gang zum Kardiologen ratsam. Auch die 4 Wochen Wartezeit solltest du in Kauf nehmen, da sowas bei Kardiologen normal ist ;)

rossa123 25.02.2015, 15:21

Was ist wenn es sich verschlimmerte in den 4wochen? ich habe es fast jeden 2. tag

0
Jogibaer85 25.02.2015, 15:28
@rossa123

Wenn es sich verschlimmert dann gehst du am besten sofort zur Notaufnahme oder je nachdem wie schlimm es ist rufst du dir einen Rettungswagen.

Dann wirst du sofort behandelt

Das machst du aber nur im Notfall, versteht sich...

Falls es so bleibt wie es ist, dann warte die 4 Wochen und mach dich nicht verrückt ;)

0

Es ist wirklich so, dass das sehr viele haben und manche merken das noch nicht mal. Wenn du aber nicht sicher bist, dann hol dir eine Zweitmeinung..entweder Internist oder Kardiologe. Du mußt aber mit viel Wartezeit rechnen.

von der NOTaufnahme rate ich ab! wie gesagt...NOTaufnahme ist fuer NOTFÄLLE und nicht fuer beschwerden seit mehreren wochen die schon laengst abgeklaert sind. du bist kein notfall und es steht dir zu dir eine zweite meinung vom kardiologen einzuholen.

Hi!

Die Wartezeit wirst du leider in Kauf nehmen müssen, da Du zu einem Kardiologen gehen solltest!

Der wird deine Beschwerden aber ernst nehmen und ist dann auch an einer Diagnose-Findung interessiert!

Mir wurde auch erst nach einem Besuch beim Kardiologen eine durchstandene Myokarditis bescheinigt!



Was möchtest Du wissen?