herzrasen von jetzt auf gleich

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Blutdruck sinkt beim Entspannen. Damit Dein Kreislauf nicht kollabiert versucht Dein Herz den Druck durch die hohe Frequenz auszugleichen. Das ist nicht normal und Du solltest Dich mal ärztlich durchchecken lassen. Evtl. stimmt was bei Deinem Herzen nicht, Du hast irgend einen Mangel oder Du brauchst Blutdruck oder Schilddrüsen regulierende Mittel.

okay dank dir ...

0

Da kann ganz normal sein, vor allem wenn Du noch sehr jung sein solltest ist ein anfallweise auftretendes Herzrasen (Tachycardie) nichts ungewöhnliches. Oft ist es rein psychisch bedingt, das bedeutet allein die Angst vor dem Auftreten der Störung führt zu einem neuen Anfall. Du kannst Dir vom Arzt einen Betablocker verschreiben lassen.

Hallo! Es wäre möglich, dass deine Herzfrequenz etwas mit deiner Angst vor zu hoher Pulszahl zu tun hat. Da würdest du vermutlich ohne Baldriandragees, die zur Beruhigung beitragen, nicht auskommen. Das Herz reagiert jedenfalls auf Gedanken. Freilich sollst du den Arzt fragen. Mein Arzt sagte mir einmal, dass nervöse Störungen sogar einen Herzinfarkt auslösen können. Dazu braucht es keinen Herzklappenfehler und auch keine Herzschwäche. Herzrhythmusstörungen können auch in der Früh nach dem Aufstehen passieren, da sich das Herz bzw. der Blutdruck erst vom Liegen auf das Stehen gewöhnen muss. Ruhig bleiben,für alle Fälle den Blutdruck messen und den Herzspezialisten fragen, ist sicher das beste Mittel, um dem "Herzrasen" auf die Spur zu kommen. Zu deiner Beruhigung kann ich sagen, dass ich mit 16 einmal eine Pulsfrequenz von 160 in der Minute hatte. Ich war zu dieser Zeit im Krankenhaus. Im EKG hatten die Ärzte aber zunächst nichts Gefährliches entdeckt, später aber doch einen Herzklappenfehler, der mir jetzt aber keine Probleme mehr macht. Manche Leiden heilen scheinbar mit der Zeit sogar von selbst. Bei jedem Menschen ist der Gesundheits- bzw. Krankheitszustand anders gelagert. Man kann hier leider nur Erfahrungswerte vermitteln. Nebenbei habe ich mit Homoöpathie auch gute Erfahrungen gemacht. Ein Gesundheitstagebuch zu führen, wäre gewiss nicht falsch, da man im Laufe der Jahre doch auch ein wenig sein eigener Arzt werden könnte.

Das Fremdwort heißt richtig geschrieben "Homöopathie", also ö vor o, das ist ein Heilverfahren, bei dem die Arzneimittel der Krankheit ähnliche Erscheinungen hervorrufen und auf diese Weise heilsam wirken (Tropfen, die man ohne Rezept in der Apotheke erhält). Es gibt sie gegen alle Arten von Erkrankungen. Ich selbst habe damit gute Erfahrungen gemacht. Literatur gibt es dazu genug. Dasselbe gilt von den sogenannten "Bachblüten", wozu es auch Literatur gibt.

0

Extrem hoher Puls, bei Anstrengung Aussetzter?!

Hallo, also ich habe folgendes Problem: mein Puls ist immer extrem hoch. Ruhepuls (morgens direkt nach dem wach werden gemessen) liegt ca. bei 78. Wenn ich dann aufstehe, dusche, frühstücke etc. liegt der Puls schon bei ungefähr 120 (wenn nicht sogar höher, gemessen im Stehen oder Sitzen). Wenn ich jogge, geht der sofort auf über 180 hoch und braucht sehr lange bis er wieder (für meine verhältnisse) relativ tief ist (für runter auf ungefähr 160 dauerts ca. 5 min, bis 120 sehr sehr viel länger). So, heute im Sportunterricht mussten wir uns einlaufen (4 min Puls ü. 180) dann kurze walkingpause (3 min, Puls ca. 170) dann ca. 40m sprinten ca. 100m laufen im wechsel (10 Wiederholungen glaub ich waren das). Dann wieder Puls messen. Hab also ganz normal gemessen (finger am hals) und irgendwie hat der Puls nach 20 schlägen einmal ausgesetzt, dann wieder normal weiter und bei 24-25 glaub ich noch einmal (hab da grade kräftig eingeatmet, kann auch sein, dass ich den kurz verloren habe). (Puls wieder bei ü. 180) Wie kann das, dass mein Puls immer so hoch ist, und warum hat der 1-2 mal ausgesetzt? Nehme keine Medikamte, außer die Antibabypille Valette. Hab soweit ich weiß auch keine Krankheiten (meine Mama hat was an der Schilddrüse, vllt hab ich das geerbt, wenn ja kann die Schilddrüse was mit dem Puls zu tun haben?) Bin 17 und eigentlich relativ fit. Danke schon mal für Antwort

...zur Frage

Plötzliche Puls auf 130?

Hallo, ich habe in letzter Zeit das Problem dass mein Puls manchmal plötzlich auf 130 steigt. Auch wenn ich einfach nur sitze und mich ausruhe. Ich das Herz schlägt so stark dass man es ziemlich stark spührt. Nur wird mir dann auch ziemlich schlecht. Woran kann das liegen? Sollte ich deswegen zum Arzt? Liebe Grüße

...zur Frage

Plötzlich Herzrasen, Puls 140+? Ohne Stress und Belastung?

Ich hatte eben ohne Stress und Belastung einen sehr hohen Puls ... es kam ausm nichts... also keine Psyche ! Herzschlag war gleich aber was kann der Grund dafür sein?

...zur Frage

Puls auch bei angst/panik attacke niedrig?

Moin, weis einer wie das sein kann das obwohl ich eine angst attacke hab mein puls mit 50-60 Schlägen vor sich hin dümpelt? Vor ein paar wochen hatte ich immer herzrasen und generell einen zu hohen ruhepuls. Jetzt ist es so das es mal sehr schnell schlägt und dann plötzlich ohne übergang langsam

...zur Frage

Wieso habe ich Herzrasen mitten in der Nacht?

Ich war hundemüde und bin ca um 1 Uhr ins Bett, war kurz im Halbschlaf dann bin ich aufgewacht und hatte totales Herzrasen. Nun bin ich hellwach , zittrig und kann nicht wieder einschlafen. Dabei wäre das wichtig weil ich morgen früh aufstehen muss.

Ich hab Atemübungen veraucht aber hilft nur wenig, das passiert mir ziemlich oft :/

...zur Frage

Herzrasen will nicht mehr aufhõren?

Guten Morgen, also ich kam erst von einem großen festival zurück und hab seit 01:00 ca herzrasen und stolpern mit magen problemen. Es will nicht meht auffhören und langsam mache ich mir sorgen.. was soll ich machen? Würde gerne schlafen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?