Herzrasen und pochen im linken Bein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das klingt nicht gut. Ich hasse es, wenn man selbst ein Problem mit dem Körper hat und kein Arzt etwas feststellen kann. Hast Du denn auch schon einmal über Nacht ein EKG bekommen? Oder eine Herzkatheteruntersuchung machen lassen? Die Sache mit dem Bein ist irgendwie seltsam und wenn Du viel läufst, dann könnte man mal in Richtung einer Belastungsthrombose Untersuchungen starten.

Wenn bei alldem nichts herauskommt, dann muss man bei solchen Dingen aber durchaus auch die psychologische Dimension mit einbeziehen. Vielleicht hast Du eine leichte Herzphobie - die panische Angst, dass mit der Pumpe etwas nicht stimmen könnte. Geh mal in Dich und denk darüber nach. Sprich auch mal mit Dir nahestehenden Personen darüber und sei ganz ehrlich zu Dir selbst...

Remath 31.08.2014, 15:08

Danke für deine Antwort :)

Ja ich hatte ein 24h EKG. Dort kam raus das es mal schneller mal relativ langsam schlägt. Aufschlussreich war es bei dem Arzt aber nicht. Im laufen habe ich keine Probleme mit dem Bein, das habe ich nur Nachts im liegen.

Also Herzphobie habe ich denke ich nicht, weil das von jetzt auf gleich kam damals. Ohne das ich irgendwie an das Herz mal dachte oder so.

0

geh ins krankenhaus und beharr darauf dass sie dich in diese richtung hin untersuchen

Hattest du einen sehr schweren Unfall oder warum befindet sich dein Herz in deinem Bein?(Herzrasen)

Remath 30.08.2014, 23:32

Herzrasen UND ein pochen im linken bein... nicht herzrasen im bein^^

0

Was möchtest Du wissen?