Herzmuskelentzündung Zweifel?

2 Antworten

Kleine Hypochonder, die von Herzmuskelentzündung herumfaseln, müssen jetzt schlafen gehen.

Es ist gleich halb neun, also allerhöchste Eisenbahn.

wie bitte ?

0

Du solltest Deinem Arzt vertrauen....

Mach ich ja eig schon aber wenn die Symptome Kommen dann weis ich auch nicht :(

0
@Fragent12345

Wurde schonmal die Schilddrüse untersucht ?? Es könnten aber auch noch Auswirkungen des gripp. Infektes sein...

7
@BEAFEE

Ich war vor 2 Monaten beim Kardiologen da war alles gut

0

Angst vor Herzmuskelentzündung - verschleppter Schnupfen?

Hallo ihr Lieben, ich hatte am 27.09. einen ziemlichen Schnupfen (ohne Fieber, nur Halsweh und Schlappheit). Allerdings war ich genau von 27. - 29.09. in auf Urlaub (Städtetrip). Bin daher trotzdem ziemlich viel in mäßigem Tempo an der Luft herumgelaufen. Habe natürlich versucht, mir zu schonen und bin dann auch am 27. früh in's Bett. Am nächsten Tag (28.) ging es mir schon viiiiel besser. Ich musste mich weniger schnäuzen und fühlte mich wieder "fit". Haben dann an dem Tag viel unternommen und waren eigentlich den ganzen Tag auf den Beinen. Am 29. (Tag der Heimreise) ging es mir wieder super. Keine Beschwerden mehr. Die kommenden Tage hab ich mich aber dann trotzdem noch etwas geschont, um keinen Rückfall zu bekommen.

Jetzt habe ich seit gestern wieder eine leichte Erkältung ohne Fieber und steigere mich total rein. Je mehr ich dran denke, dass ich eine Herzmuskelentzündung haben könnte, desto mehr tut mir die Brust weh, mein Herz rast gefühlt mit 200 Puls (in Wahrheit natürlich nur 75, wie immer) und ich bekomme kaum Luft.

Ich werde heute natürlich beim Arzt vorbeischauen und mal fragen, was der meint.

Vielleicht kann mich jemand beruhigen? Bekommt man denn so leicht eine Herzmuskelentzündung oder hätte ich da schon Leistungssport betreiben müssen?!

...zur Frage

Was kann ich gegen meine psychosomatische Angststörung tun?

Hallo alle zusammen! Bin zum ersten mal hier und hoffe mir kann einer helfen oder mir wenigstens bisschen Gewissheit geben. Also es hat alles vor 4 Jahren angefangen. Mit dem Tod meines Opas. Seitdem leide ich unter Angststörungen begleitet von panikattacken. Das ist aber nicht alles : hoher Blutdruck, schwindel, Kopfschmerzen, starke Rücken und brustschmerzen, linke brust drückt und schmerzt, herzrytmusstörungen! Ixh weiß es nicht mehr weiter. Bin vor knapp 1 Monat neurologisch behandelt worden. Was denkst ihr dir Ergebnisse ? Ohne Befund. Kardiologisch wurde ich auch schon behandelt. 24 Std EKG deutliche Extrasystolen die aber nicht behandelbedürftig sind sonst EKG unauffällig. Ruhe EKG, unauffällig. Krankenhaus Diagnose Physosomatische Angststörungen. Irgendwie glaube ich aber nicht daran und Zweifel an jedem Arzt. Meine " Angststörung" hat sich zu einer (denke ich mal) herzneurose gebildet da ich 24 Std angst um mein Herz habe. Jeder Kleider Herzschlag den ich spüre macht mir Angst. Angst einen Herzinfarkt zu kriegen und zu sterben Bitte hilft mir was kann ich tun !!!!

...zur Frage

Kreislaufschwäche, Arzt sagt es wäre normal bei jungen Frauen.

Heute morgen im Bus zur Berufsschule wurde mir plötzlich extrem heiß, habe angefangen zu schwitzen, dann wurde mir noch schwindelig, kurz darauf bekam ich ein dumpfes Taubheits-Gefühl auf den Ohren, mir wurde dann komplett schwarz vor Augen. Ich konnte nicht mehr auf den Beinen stehen, ich bin sofort musste mich übergeben. Das wäre jetzt nicht das erste mal, dass sowas passiert. Beim ersten mal als ich bei einer Ärztin war, meinte sie ich soll mehr trinken, aber auch wenn ich viel trinke, passiert es, egal auch ob es warm oder kalt ist. Heute morgen bin ich direkt zu einem Arzt nach dem Vorfall, dieser meinte, es wäre ein Phänom, das oft bei jungen Frauen auftritt. Dann hat er mein/e Herzschlag/Lunge abgehört und Blutdruck gemessen und meinte alles ist ok, das lässt in der Regel irgendwann mit dem Alter nach, ich solle nicht zu lange stehen, aber auch nicht zu lange sitzen, bzw einfach vorsichtig sein, fertig. Alle sagen dasselbe, aber wirklich jucken tuts niemanden. Was jetzt? Ich war bei 3-4 verschiedenen Ärzten, so langsam nervt dieses "joar, ist halt so"- Prinzip, kann mir doch keiner sagen, dass das nicht nachweisbar ist weswegen O.o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?