Herzmuskelentzündung trotz guter blutwerte, ist das möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann hat sich der Herzmuskel evtl. schon verdickt. Schmerzen hat man davon eigentlich nicht (eher Herzrhythmusstörungen/Luftnot bei Anstrengung). Wo hast Du denn die Schmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Herzmuskelentzündung müssten zumindest die Entzündungswerte im Blutbild zu erkennen sein.

Hast Du Dich schon mal orthopädisch abklären lassen? Oft werden Brustschmerzen auch durch die Wirbelsäule ausgelöst.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bends
19.04.2016, 18:34

Ja habe ich, der Schmerz liegt auch viel tiefer und wird kaum durch Druck auf den Brustkorb verstärkt. Ungefähr alle 2tage treten starke Schmerzen rechts vom Brustbein auf. Schmerzen gehen bis in die Arme /Hals /Nacken 

0

Was möchtest Du wissen?