Herzmuskelentzündung durch etwas Sport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Herzmuskelentzündung kannst du bekommen, wenn du einen Infekt "verschleppst", also nicht richtig auskurierst.  

Für deinen Körper ist das bekämpfen von Infektionen auch dann Hochleistungsarbeit, wenn du ihn nicht mal bemerkst,  umso mehr, wenn du dich richtig krank fühlst.

Diese körperliche Belastung beansprucht auch das Herz stark.

Herzmuskelentzündung ist kein Männerschnupfen, sondern richtig gefährlich und man merkts halt nicht. Da kann es passieren, dass im Sportunterricht ein scheinbar kerngesunder Mensch tot umfällt.

Also: lieber gut auskurieren und im Zweifel noch eine Sportstunde zu viel als zu wenig ausfallen lassen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die chance ist sehr gering. aber ganz ausschließen kann ichs nicht...

viel problematischer sehe ich, dass du in deinem zustand noch nicht ganz merken wirst, was wirklich zu viel war nicht dass die erkältung noch mal zuschlägt das wird zwar nicht gefährlich aber ungemütlich...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Derlernende13,Wurde .  die Diagnose Herzmuskelentzündung von einem kompetenten Arzt festgestellt?Es gibt mehrere Arten von Herzmuskelentzündungen und   es könnten Viren und Bakterien sein.Verlauf sehr unterschiedlich von symptomatisch bis schwer.Therapeutsch nur symptomatisch.Körperliche Schonung(kein Sport) .Ein Kardiologe sollte sich das Geschehen anschauen und beurteilen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?