Herzkatheter-Untersuchung von der Leiste aus

1 Antwort

Hallo Carlotta5510,

wahrscheinlich wurde ein Verschlusssystem implantiert, welches innerhalb von 90 Tagen absorbiert wird. Wahrscheinlich hast Du einen Patientenausweis bei Deiner Entlassung erhalten.

Also mache Dir keine Sorgen, behalte es im Auge und wenn es z.B. druckempfindlich ist oder Du ein Kribbeln in den Beinen hast, Fieber, es rot oder warm wird usw., dann umgehend zum Arzt.

Liebe Grüße

die Welfenfee

Hallo Welfenfee, herzlichen Dank, Deine Antwort hat mir den Freitagabend gerettet, habe aufgehört, mir Sorgen zu machen. Ich weiß, dass ein Verschlusssystem implantiert wurde, das sagte die Ärztin, als sie fertig war. Da aber keine Verengung festgestellt wurde, habe ich auch keinen Patientenausweis. Ulkig ist ja nur, dass ich in den ersten 3 Tagen keine Verhärtung feststellte, erst, nachdem ich mich zu sehr angestrengt hatte (Hund hoch gehoben aus der Hocke!). So´ne Verschlusskappe verhärtet sich doch nicht dann plötzlich? Und ist sie sooo lang wie ein Zäpfchen? Ich werde jetzt auch aufhören, alle Viertelstunde mal zu fühlen, ob es noch da ist - selbst mein Hausarzt hatte mir noch den Rat gegeben "..und fummeln Sie nicht ständig da dran rum, das merken Sie schon, wenn es dicker werden sollte"!

Dir ein schönes Wochenende - trotz der drohenden Unwetter - und liebe Grüße Carlotta5510

0
@Carlotta5510

Hallo Carlotta,

das Verschlusssystem wird implantiert, um wenn nötig sehr schnell wieder einen Zugang legen zu können. Selber profitiert man als Patient davon, da man viel früher aufstehen darf. Die ersten Tage nach dem Eingriff wird die Stelle noch geschwollen sein, darum hast Du es so nicht wahrgenommen.

Daran rumzufummeln ist aber auch wirklich keine gute Idee, da die Stelle unnötig gereizt wird. Auf jeden Fall freut es mich sehr, dass Du beruhigt das Wochenende verbringen kannst.

Alles Liebe

die Welfenfee

1
@Welfenfee

Hallo Welpenfee ... erinnerst Du Dich an mich? Hat keine 90 Tage gedauert, die harte Stelle ist weg und die ganze Aufregung war mal wieder umsonst.

Liebe Grüße Carlotta5510

0
@Carlotta5510

Hallo Charlotta5510,

das ist eine gute Nachricht, doch es ist ja auch völlig normal, dass man sich Sorgen macht und man weiß ja nie - lieber einmal zu viel nachgefragt - als einmal zu wenig.

Liebe Grüße

die Welfenfee

1

Was möchtest Du wissen?