Herzinfarktrisiko bei Körperfettanteil von 21% (Skinny Fast) Achtung Foto vom nackten Oberkörper zu sehen?

 - (Gesundheit und Medizin, Ernährung, Körper)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja ein Stechen unterhalb der linken Brust kommt eher von der Verdauung im Zusammenhang mit dem Fressen (Ernährung).

Das kann auch mit etwas Druck durch Blähung/schweres Essen auf den Kreislauf/Herz drücken.

Gucke dir mal die fetten Schweine oder abgehungerten Möchtegernmodels im Tv an oder auf der Straße. Selbst von denen stirbt nicht jeder an einen Herzinfarkt.

Oft führen auch Fehlhaltungen, zu enge Kleidung etc. zu einem Kribbeln.

Stress kann genauso gut deinen Körperhaushalt durcheinander bringen.

Belies dich einfach mal zum Thema Herzinfarkt. Das ist dann eher so wie Pistolenschuss ohne Schuss. Da muss man einfach schnellstmöglich handeln. Sowas kann jeden passieren und es ist nicht schön.

Du zählst sehr sicher nicht zu Hochrisikopatienten.

Doch selbst dann, müsstest du dir nicht unnötig Stress machen.

Wenn du so ein Stechen hast, das vermutlich eher von der Verdauung kommt, dann kannst du beispielsweise mal folgendes probieren.

Koch dir reinen schwarzen Tee ohne Zucker und lass das richtig stark durchziehen. Setz dich hin, entspanne dich bestmöglich und trink, wenn er noch gut warm ist. Dazu als Nachtisch praktisch stilles Wasser Zimmertemperatur nach Bedarf. Im Nachhinein etwas spazieren gehen oder ein wenig bewegen zuhause. Kein Sport nötig. Etwas Geduld muss man aber schon aufbringen. Eine Zeit lang fasten dazu ist ratsam. Allgemein ist es ratsam den Versuch zu unternehmen sich gesünder zu verhalten z.B. beim Essen.

Hilft das z.B. mal nicht, dann kann es auch zusätzlich/hauptsächlich im unteren Darmbereich zu Problemen gekommen sein. Naja je nach dem wie die Situation halt ist.

Oft ist bei vielen durch Ernährungsprobleme/Mangelbewegung/Stress/Verspannug etc. auch der Darm nicht so richtig ausgelastet bzw. gleichzeitig verstopft bzw. überbelastet. Je nachdem wie man es ausdrücken will. Eine einfache schlichte Darmspülung kann auch schon Wunder bewirken z.B. Wasser oder geeignete Tees etc.

Natürlich eine sehr unangenehme Sache.

Der Darm / die Verdauung spiegelt jedoch zum Großteil den Spiegel der Gesundheit wieder.

Sowas kann man bei Bedarf in Erwägung ziehen.

Also 60 kg bei 1,66 m ist nicht gerade 'skinny' sondern recht durchschnittlich...

20 % Fett für einen jungen Mann eher viel.

Ob man Probs mit dem Herzen bekommt, ist auch genetisch bedingt. Je nach Lebensweise kann sich das dann auch früher oder später bemerkbar machen.

Wenn Du Dixh da unwohl oder unsicher fühlst, kannst Du Dich auch vom Doc, bzw. Kardiologen durchchecken lassen.

Also mit 21% KFA ist man nicht fett, dafür das dein Herzinfarktrisiko steigt müsstest du schon DEUTLICH fetter sein mit nem KFA weit über 30%.

Die Kippen sind natürlich ein Risikofaktor, wobei 5-7 am Tag noch einigermaßen gehen, Risiko ist es natürlich trotzdem

Alkohol ist auch ein Risikofaktor

Trotzdem, denke kaum das du jetzt bald an einem Herzinfarkt abnippelst, wahrscheinlich eher Paranoia, die Psyche kann auch viele Symptome verursachen.. Sonst geh halt nochmal zum Doc und lass dich durchchecken. Allgemein ist ein Herzinfarkt mit 35 aber nicht grade sehr häufig

Dein KFA ist im Normalbereich für Männer (ca. 8-22%), übergewichtig bist du auch nicht. Du hast eine Panikattacke bekommen, weil du zu viel in die Symptome reingelesen hast.

Ich würde dir dennoch raten, mit dem quarzen aufzuhören und deinen Alkoholkonsum zu reduzieren auf nur 1x in der Woche "2-3 Bier". Das reduziert nicht nur das Risiko für einen Herzinfarkt, sondern auch für fast alle anderen Krankheiten unter der Sonne.

Um dich besser zu fühlen, kannst du aber z.B. ein wenig Cardiotraining machen, damit du dich ein bisschen gestärkter und sicherer fühlst.

Woher ich das weiß:Hobby

Moin Simon,

Mal davon abgesehen, dass Zigis und Alk generell das Risiko für Krankheiten, unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen fordert. Kann es sein, dass dein vierte Brustwirbel draußen ist, der Schmerz Strahl auf den Brustbereich aus und führt zu einem simulierten Herzinfarkt mit stechen in Brust und armen, kribbeln in armen und leichter Atembeschwerden.

Lass das Mal von deinem Hausarzt bzw einem Orthopäden abchecken.

IN LVX

Ragnar

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?