Herzinfarkt oder Herzmuskelentzündung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin leider kein Experte und meiner Meinung nach ist es nicht sehr produktiv es auf einer Platform zu posten, auf der zu 90% nur 11 Jährige sind, jedoch wenn du wirkliche Profis suchst würde ich dir empfehlen im Internet nach einem Krankenhaus in Bad Kreuzingen suchen.welchen sich speziell auf Herzoperationen einstellt. Dort soll es anscheinend welche der besten Ärzte Deutschlands geben. Zumindest sind diese sehr gut. Ich weis leider nicht, ob man dort sicher mit so einem Arzt sprechen kann aber einen versuch wäre es ja wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm, an Deiner Stelle würde ich zu einem Kardiologen gehen und das nochmal abklären.

Verwundern tut mich, daß man Dich mit Ibuprofen (Schmerzmittel) behandelt. Pantoprazol ist nur als Magenschutz gedacht.

Eigentlich sollte dazu ein Digitalis-Medikament und ein Thrombozytenaggressionshemmer (ASS) und etwas zur Entlastung/Entwässerung wie Spironolacton und/oder Furosemid gegeben werden, da mit der Entzündung, egal ob durch ein Virus oder einem Infarkt die Herzleistung abgeschwächt und dadurch sogenannte Flüssigkeitsansammlungen entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch auf den Sanitäter hören weil der hat ja wesentlich mehr Ahnung als die Ärzte im Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?