Herzinfarkt durch Herzstolpern?

2 Antworten

Herzinfarkt bei jungen Leuten ist eher selten, kann aber vorkommen. Meist wird ein Herzinfarkt infolge einer fortgeschrittenen Arterienverkalkung ausgelöst, wenn also Ablagerungen aufplatzen und zusammen mit dem Blut einen Blutpfropfen bilden, der dann die Arterie verstopft.

Wenns mal stolpert macht das nix. Wenn das öfters vorkommt, geh mal zum Hausarzt.

herz arbeitet nur zu 15%?

aaaalso. mein vater hatte im sommer 2012 (mit 46) seinen ersten herzinfarkt. er lag eine woche im koma und ihm wurde sowas wie ein defibrillator eingesetzt und laut des arztes funktionierte sein herz von da an nur noch zu 30%. vor einiger zeit (ich glaube, ca einem jahr) hatte er erneut einen infarkt, der schien aber keinen größeren effekt zu haben. am freitagabend hatte er dann seinen 3. infarkt, ist auch seitdem wieder im krankenhaus kommt jedoch morgen raus da die blutwerte sich verbessert haben. die ärzte meinten jedoch, sein herz arbeitet nur noch zu 15% und er wird jetzt auf eine warteliste für organspende gesetzt, aber sowas dauert ja ewig. deshalb frage ich mich, wie lange er wohl noch ungefähr hat, falls sich irgendjemand hier damit auskennt?

...zur Frage

Regelmäßiges Herzstolpern, gefährlich?

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und habe gelegentlich das Gefühl, das mein Herz erst ganz schnell wird und dann ein paar Schläge aussetzt. Der Zeitraum in dem das passiert sind meistens ein paar Sekunden (ca.7). Diese Symptome habe ich jetzt seit über einem Jahr. Das "Herzstolpern", wenn man denn davon sprechen kann, tritt nicht regelmäßig auf, manchmal mehrmals in der Woche und manchmal einen Monat gar nicht. Dennoch gehen diese Anzeichen nicht weg, sondern haben mit der Zeit an Regelmäßigkeit zugenommen. In einer Phase des "Herzstolperns habe ich das Gefühl, dass ich keine Luft mehr bekomme. Diese Attacken treten ausschließlich in Ruhesituationen auf, also wenn ich z.B. im Bett liege oder für die Schule lerne. Mein Blutdruck ist meistens eher niedrig oder im normalen Bereich, der letzte der gemessen wurde lag bei 129/79 und mein Puls bei 81.

Muss ich einen Arzt aufsuchen? Wenn ja, was für Therapieansätze sind möglich?

Schon einmal vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Extremes Herzstolpern. Was tun?

Hallo! :)

Seit längerer Zeit habe ich Probleme mit Herzrasen, welches manchmal auftritt. Dies ist im Moment etwas besser. Jedoch habe ich vor ca. einer Woche mehrmals am Tag Herzstolpern bekommen. Das Herzstolpern kommt sehr oft vor & es hat sich nicht gebessert, sondern ist schlimmer geworden. Wenn ich anfange mich zu bewegen, also halt einfach nur normales gehen, fängt es wieder an & das beängstigt mich sehr. Ich habe deswegen teilweise Angst mich zu bewegen & auch vor Sport habe ich Angst. Außerdem habe ich ständig das Gefühl, als hätte ich Sport gemacht & müsste mehr Atmen, wenn ich eigentlich nichts tue. Ich habe ständig auch Probleme mit meinem Kreislauf & sobald ich schnell aufstehe, wird mir schwarz vor den Augen & mein Kopf tut weh. Ich habe dann immer das Gefühl, als würde ich beinahe umkippen. Seit heute habe ich auch Kopfschmerzen, die einfach so kamen. Vor längerer Zeit war ich mal beim Arzt damit & dort hat sich herausgestellt, dass ich einen niedrigen Blutdruck habe, aber dies nicht schlimm sei. Könnte mein Herzstolpern auch an einem zu niedrigen Blutdruck liegen? Was ich dazu sagen will ist, dass ich Handysüchtig bin & eigentlich den ganzen Tag leider nur an meinem Handy bin. Kann das auch etwas damit zu tun haben? Ich bin 13 Jahre alt & habe bereits mit meiner Mutter darüber geredet & sie gebeten, damit mal zum Arzt zu gehen. Jedoch glaubt sie mir nicht, dass ich wirklich etwas habe & will somit auch nicht zum Arzt gehen mit mir.. Außerdem achte ich momentan sehr auf meinen Herzschlag, was unglaublich nervig & ebenfalls belastend ist. Muss ich mir darum Sorgen machen? Ist das gefährlich? & muss ich Angst haben Sport zu machen?

Danke schon mal im Voraus c:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?