herzinfarkt bei frauen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hatte im vergangenen Jahr durch Stress und Eheprobleme ähnliche Schwierigkeiten, war im Krankenhaus wegen starkem Herzklopfen und erhöhtem Blutdruck. Es konnte nichts festgestellt werden (EKG, Echolot, Belastungstest). Mein Hausarzt hat mir dann für den Bedarf Nitro-Kapseln verschrieben für solche "Attacken". Musste viell. 3 Stück noch nehmen, denn die Probleme lösten sich dann auf, Stress auf Arbeit nahm ab und mein Mann hatte sich dann endlich entschieden. Ab dem Tag als er auszog, konnte ich wieder durchschlafen und die Kapseln brauchte ich bis jetzt nicht mehr.

diati 23.10.2010, 15:28

Danke für's Sternchen

0

also, wenn du sicherheit haben willst, geh zu einem kardiologen. der soll dei herz untersuchen, und gucken, ob bei dir alles in ordnung ist. wenn da nichts rauskommt, könntest du dich an eine familienberatungsstelle oder an einen therapeuten wenden. denn so wie du es beschreibst, lastet ein ungemeiner druck auf dir. und auch dieser druck kann grund genug sein, dass unser herz mal etwas spinnt. hast du selbst von dir den eindruck, dass du depressiv bist? wenn ja, wieso? weil du einfach an gefühlsschwankungen leidest, oder weil deine ehe den bach hinunter geht. willst du die ehe noch, nur anders, dann schleif deinen gatten mit zu einer beratungsstelle. ist der zug abgefahren, dann schieß ihn in den wind, fang dein eigenes leben an, und du wirst unter umständen erstaunt sein, wie gut es dir plötzlich geht.... alles liebe, und viel kraft!!!

VielesNeu1968 23.10.2010, 01:45

Vielen Dank. Klar und deutlich! Wenn es zwei Sterne gäbe, ... :-)

0

Mir scheint, du hast eher eine vegetative Störung. Da kann es auch schon mal sein, daß das Herz rast, man meint, daß es unregelmäßig schlägt. Herzinfarkt äußert sich bei Frauen zwar anders, aber wenn man einem Arzt sagt, daß man Beschwerden am Herz hat, würde er es feststellen können. Aber Herzinfarkt soll mit Antidepressiva behandelt werden? Ehrlich, das halte ich für einen Witz!

VielesNeu1968 23.10.2010, 01:47

Nein es ist kein Witz. Es werden auch nicht Herzinfarkte mit Antidepressiva behandelt, sondern diese Herzinfarkte sind nicht erkannt - die Frauen sind müde, erschöpft, leer, traurig, ... Deshalb die Antidepressiva, ...

0

Nach den mässigen Symptomen, die Du schilderst, hört es sich nicht nach einem Herzinfarkt an.

Aber dazu müsste man mehr wissen. Klare Angaben zu Parametern wie Blutdruck und Puls mindestens. Und genaue Schmerzlokalisationen.

antidepressiva ? ich weiß nicht, ob das das richtige ist.

es sollte von einem kardiologen einmal eine katheder untersuchung gemacht werden. der kann dir dann mehr sagen

kann passieren - 50% - so schätzt man - sind Fehldiagnosen

bitte sei mir nicht böse, aber ich glaube du kommst in die Wechseljahre! Wenn du eine schlechte Ehe hast solltest du dich trennen!!! Suche die Fehler nicht nur bei dir!

Was möchtest Du wissen?