Herzinfarkt auf Röntgenbild

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann einen vorangegangenen Herzinfarkt mitunter auch auf dem Röntgenbild (mit Kontrastmittel natürlich) sehen! Auch im EKG lässt sich das manchmal feststellen. War vor zwei Wochen zu Herzuntersuchung mit einem Katheter, den mir der Doc. in´s Herz geschoben hat. Da kann man seine eigenen Herzgefäße sehr ganau sehen und auch, wenn da vorher was gewesen wäre. MfG Robert

Also ich hatte vorgestern ein Stechen im Herzbereich und dann hat der Arzt nur ein Röntgenbild ohne Kontrastmittel oder sonstigem. Dann hat er ein EKG gemacht und war auch nichts. Er sagte es könnte an Stress liegen. Von Herzinfarkt war auch nicht die Rede. Könnte trozdem was sein? Und sollte ich nochmal gehen und genauet untersuchen?

0
@TheBackground12

Ein Stechen im Herzbereich hat noch gar nichts zu sagen. Wenn Du wirklich sicher gehen willst, sag´ Deinem Arzt, Du möchtest ein 24-Stunden-EKG. Da bekommst Du ein kleines Auzeichnungsgerät mit ein paar Kabeln angelegt. Damit kannst Du nach Hause gehen und am nächsten Tag gibst Du es wieder ab. Hier kann der Arzt ganz deutlich sehen, ob da schwerwiedende Symptome zu erkennen sind. Ich hab´ dann auch noch ein "Belastungs - EKG bekommen. Da musste ich ca. 10 Minuten auf einer Art "Home-Trainer" Rad fahren (mit angelegtem EKG). Dort hat mein Arzt dann doch einen Fehler entdeckt und mich daraufhin zum Herzkatheter geschickt. War aber dann nichts Besorgniserregendes. Diese Vorgehensweise würde ich Dir auch raten. Früherkennung ist schließlich immer besser... MfG Robert

0

Bei welchem Arzt darf mann denn in dessen Praxis die Röntgenbilder selbst machen? Und zweitens: ein Infarkt, der ja nur die Weichteile betrifft, ist auf einem Röntgenbild (ohne Kontrastmittel) nicht zu sehen. Wurden Kontrastmittel venös gespritzt?

Habe machen lassen* So besder? Mir wurde nichts gespritz. Nur danach ein EKG.

0
@TheBackground12

Boa solche klugsch**** .. Es ist bestimmt jeden klar das besser nicht besder geschrieben wird, sondern nur ein Tippfehler war -.- solche Leute wie dich braucht die Welt -.-

0

Man kann einen Herzinfarkt nicht "vorhersagen", man kann bestenfalls Risiken diagnostizieren.

Einen "Herzinfakt" kann man zwar nicht im Röntgenbild sehen, sondern unter einen MRT oder einem CT. Hier sricht mann aber von einem "Koronalen Infakt", daß ist eine Vernarbung im hinteren Tel des Herzens nach einem Herzinfakt. symtome eines Koronalen Infaktes wären, ein stechen in der Herz oder Armgegend.

Ich hatte vorgestern Stechen in der Herzgegend. Er erzählte aber nie was von Herzinfärkten. Und sind diese dann harmloser als die "normalen" Herzinfärkte?

0

Nein, hoechstens starke Verkalkungen koennte man sehen.

Nicht jeder Infarkt ist sichtbar. Nicht mal auf dem EKG

Was möchtest Du wissen?