Herzerkrankungen durch EKG und abhören ausgeschlossen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, man kann damit nicht generell alles auschließen.

Eventuell müsste man dann ein Belastungs EKG machen oder ein Langzeit EKG um diese Situation abbilden zu können.

Mitunter kann auch eine Ultraschall Untersuchung des Herzens sinnvoll sein.

Aber selbst damit kann man nicht alles ausschließen; im Einzelfall muss daher dein behandelnder Arzt entscheiden welche weiterführenden Untersuchungen sinnvoll sein.

Gelegentliches Herzstolpern ist nicht unbedingt etwas krankhaftes und die Angst kann dann natürlich psychisch bedingt sein.

Auch wäre es möglich das das Problem gar nicht das Herz ist sondern es muskuläre o.ä, Probleme gibt.

Aber mehr als vermuten kann man hier nicht - im Zweifelsfall kannst du ja noch eine Zweitmeinung einholen oder einen entsprechenden Facharzt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?