Herzaussetzer gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach Dir wegen dem nicht auch noch Stress. Du hast sowieso schon genug Stress. Herzrhythmusstörungen kommen häufig vor. Gesunde Menschen bemerken manchmal ein Herzstolpern (Palpitationen), zusätzliche Herzschläge (Extrasystolen) oder kurzzeitiges Aussetzen des Herzschlags verursacht durch Extraschläge. Das ist ganz normal. Oftmal spürt man die Herzrhythmusstörungen aber auch gar nicht. Nur wer sich zu stark darauf konzentriert und sich dadurch verrückt macht bei dem kann das dann sogar Panikattacken verursachen.

Nein, einfache "Stoplperer" wie Doppelschläge, etc. sind wirklich nicht gefährlich, auch wenn sie sich unangenehm anfühlen. Da kannst du deinem Kardiologen vertrauen!

molig34 05.07.2013, 11:22

Das hat sich in dem Moment aber so angefühlt,als würde das Herz gar nicht schlagen.

0

Hallo,

Also recht ungefählich ist es nun auch nicht, es kommt drauf an wie lange deine aussetzter dauern,

es kommt zu kleinen Sauerstoff-Stopp im Blutkreislauf weil die Blutkörperchen nicht weitertransportiet werden durch den Herzdruck (pumpen), dadurch fällt dein Körper zu einen Starken Leisungsverlust.

Bei grade große Betätigungen (joggen, arbeiten) was dazu führt das du ein kurzen Leistungs Überforderung lieferst, und somit auch abklappen kannst.


Was ich aber glaube ist, das der Arzt damit meinte ist das die ,,Aussetzter,, deines Herzen die Leisungsfähigkeit nicht aussetzen lässt.

Wir hoffen wir konnten dir helfen

Mfg ͡°͜ ʖ͡° Roxy u. Matze ´<_´

du lebst noch, also dein herzstolper ist ungefährlich, wie dre arzt auch gesagt hat.

Was möchtest Du wissen?