Herz schlägt/pumpt kräftig

6 Antworten

hallo ich hatte einen knik in der vene beim meinem herz und das war auch ne ope am offenem hertzen na ja das ist oft wen du lange auf bleibst und dein körper überlasted ist am besten bludruk messen solte so zwischen 70-maximal-maximal

ich bin dankbar hierauf gestoßen zu sein. ich habe auch psychosomatik bzw angstzustände und bin auch gedanklich immer sehr mit mir selbst beschäftigt gewesen und habe viele umstände in meiner kindheit einfach runtergeschluckt. ich werde nun auch einen psychologen aufsuchen, auch wenn ich ja im verstand weiß das ich alles habe um glücklich zu sein.. nur ist es das unterbewusstsein was ständig hoch will und an einem nagt. hatte sogar anfänglich gedacht das ich schlaganfall hätte weil mein ganzer körper wegen dieser unterbewussten angststörung taub wurde und ich wochenlang apetit probleme und angst zustände habe, ganz zu schweigen von ständigen verkrampfungen auf der linken körperhälfte und anderen versteifungen (wird auch oft mit seelischer unruhe ausgedrückt laut recherche), auch wenn ich die immernoch gekonnt versuche runter zu schlucken

was jedenfalls nicht unbedingt schlecht ist, ist das ich angefangen habe die menschen in meinem umfeld mit anderen augen zu sehen und ich mache das beste draus bis ich meinen termin habe. wichtig ist jedenfalls das man störenfriede aus seinem umfeld aussortiert welche einen zusätzlich belasten könnten

Trinkst Du genug? Wenn man weniger Trinkt und gerade bei diesem Wetter viel Schwizt verdickt sich das Blut im Körper,...dadurch ist dein Herz damit beschäftigt, dickeres Blut zu pumpen und das ist oft ein Grund, warum Du den Herzschlag kräftiger wahr nimmst als sonst! Trinke ausreichend und dann müsste dieses Gefühl besser werden!

ich trinke eig. mehr als genug und dieses herzproblem habe ich schon seit einiger zeit, lag 2 mal für 1 nacht im krankenhaus war bei internisten / cardiologen und alles ohne befund, der einzigste plausieble grund für mich wäre nun echt eine Herzpohbie da mein herz und der rest laut ärzten völlig in ordnung sind :(

0

Herz st Hebung?

Hallo ich würde gerne mal eure Meinung bzw vielleicht sind auch leute hier die sich mit dieser Materie auskennen!

Und zwar geht es darum ich habe vor etwa 2 ein halb Jahren mittelstarke schmerzen in der Brust bekommen bin darauf hin ins kh Gefahren und es wurde test gemacht wie röntgen Herzecho Ekg Blutuntersuchung im EKG wurden ST Hebungen gefunden..

Mein Herzschlag zu dieser zeit 46-bis-58 Belastungs Ekg in Ordnung

Jetzt habe ich knappe 3 jahre später täglich mehrmal Herstolperer

was mich intressieren würde was hat es mit dieser ST Hebung auf sich ist es schlimm?

...zur Frage

Tipps wie ich das Wochenende überstehen soll?

Habe seit ca einem Jahr Herzstolpern usw. Habe dann vor einem 3/4 Jahr mehrere Ruhe EKGs (alle ok), ein Herzecho (ungefährlicher Mitralklappenprolaps), ein Langzeit EKG (gehäufte ungefährliche supraventrikuläre Extrasystolen) und ein Belastungs EKG (ok) machen lassen. Dann hieß es "Angststörung". Vor ein Paar Wochen gings wieder los. Bin vor ca 10 Tagen wieder zum Kardiologen (Herzecho) und hab ein gutes Herz (bis auf den Mitralklappenprolaps). Pumpfunktion 70%. Dann hatte ich vorgestern ein Belastungs EKG (bei dem man meine Unsportlichkeit sehen konnte, der Rhythmus war aber ok) und ein Langzeit EKG den ich gestern morgen bei der Arztpraxis abgegeben habe. "Wir schicken es zum Kardiologen und in ca EINER WOCHE müsste es dann fertig sein. Jetzt zu meinem Problem: Heute um 12 hat die Praxis auf meinem AB gesprochen und gesagt, dass das LZ EKG wiederholt werden müsste. Haben den Grund natürlich nicht genannt und schön kurz vor Feierabend angerufen, so dass ich (der sowieso schon seit 1 Jahr denkt, dass da irgendwas ist und mir Gedanken über die Symptome mache) jetzt schön ein ganzes Wochenende Panik schieben kann... Haben aber auch nicht "dringend" oder so gesagt. Nur dass es mir am Montag um 7.30 nochmal angelegt werden soll. Ich habs doch erst GESTERN UM 8.00 morgens abgegeben. Haben die da so schnell drauf gucken können und das EKG war so schlimm, dass die es nochmal machen wollen? Hatte an dem Tag nämlich sehr viel von den, laut Arzt, "nervösen Herzbeschwerden" und mache mir jetzt Sorgen. Kann mich da vielleicht mal jemand beruhigen?

...zur Frage

Kann man eine Herzkrankheit so ausschließen?

War beim Kardiologen . Da wurde ein normales Ruhe Ekg gemacht ein Belastungs Ekg und ein Herzultraschall. Alles normal! heißt das mein Herz ist ok und ich hab keine herzkrankheit? Meine Werte sind 115/70 ist das normaler Blutdruck?

...zur Frage

Kann man sich auf den ekg verlassen?

Hallo :) ich bin ein Mädchen , 15 Jahre alt , und seit ca. Einem Jahr habe ich hin und wieder extrasystolen also eine Art herzrhythmusstörung. Der Extraschlag im Herz fühlt sich dann wie ein dumpfer schlag an der bis zum Hals geht und ein komisches Gefühl verursacht sowie einen kurzen schwindel aber nach 2 Sekunden ist alles vorbei. Das passiert mir vielleicht 4 mal die Woche ungefähr und unabhängig davon was ich mache manchmal auch wenn ich einfach nur im Bett liege. Hab deswegen schon mal einen 24 stunden ekg gemacht , der nur einen etwas höheren Puls ergeben hat und gutartige extrasystolen wie sie bei jugendlichen öfter vorkommen. Zurzeit spüre ich aber diese Schläge immer öfter und deswegen frage ich mich ob ein ekg allein schon reicht um eine ernsthaftere Sache auszuschließen ?

...zur Frage

Schwindel, Herzrasen und flackern vor dem Auge. Was könnte das sein?

Liebe Comnunity, Ich bin vor 1 Woche 16 geworden. Also ich habe folgende Probleme: seit Ca. 3 - 4 Monaten habe ich ständig herzrasen und so ein Schwindel im Kopf. Ich beschreibe mal den Schwindel. Es fühlt sich so an, als würde mein Kopf wie ein heliumbalon in den Himmel steigen. Also das ist ganz komisch. Und mit meinem Herz: ich bekomme einfach so herzrasen und dadurch dann Panik. Ich habe jetzt 2 mal einen Ekg beim Hausarzt machen lassen. Damals im Krankenhaus auch. Es war immer alles ok. Also der Arzt meinte, dass mein Herz in Ordnung ist. Aber was kann das bloß sein? Kann das auch nur eine Einbildung sein? Lg Mina

...zur Frage

Wie kann ich einen lästiugen Gedanken aus den Kopf schlagen?

Ich bin jemand der unter Zwangsstörung leidet und deshalb gehe ich ja jede woche zur Vehraltenstherapie und ich bin halt auch she rparanoid ab und zu mal und und wenn es um Krankheiten geht, steckt viel Hypochondrie in mir. Ich habe vor dem schlafen gehen ein fach ohne dass ich es will einen "was wäre wenn" gedanken bekommen und es hieß was wöre wenn dein Herz jetzt einfach stehen bleibt und jetzt habe ich bis jetzt ohne dass ich es will diesen gedanken und er behindert mich wie alle lästigen gedanken am Allatag. Es sit nicht das erste mal dass ich so was habe. Ich hatte soclhe Gedanken wo ich Monate Angst hatte und ich will das nicht. Dieser Gedanken....Ich will ihn wegschmeißen. Raushaben. Wie kann ich dafür sorgen dass ich es wieder vergesse weil es nervt besodners wenn es psychosomatisch wird. Auf einmal fühlt sich meine Brust komisch an aber nur weil ich ständig daran denke. Ich habe mir jetzt ständig gesagt das sich positiv denke und diesen gedanken nicht will aber er ist einfach sehr hartnäckig und steckt unterbewusst drin. Was soll ich tuen weil ich will jetzt keine Herzphobie bekommen wo ich jede minute um mein Herz angst habe, ich als 21 jähriger gesunder Mann. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?