Herz-Probleme. Arzt sieht nichts?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte vor einer ganzen Weile etwas sehr ähnliches. Ich dachte immer, ich kriege nen Herzinfarkt. Beim ins Bett gehn wurde es meistens noch schlimmer. Nach 3 EKGs, und besuchen bei einigen Ärzten wurde festgestellt,
Das einer meiner Wirbel, direkt unter den Halswirbeln sich dauernd rausdrückte. Ich bekam Physiotherapie verschrieben, und musste 2 mal die Woche zum einrenken. Nach 2-3 Wochen war alles wieder gut. Ich kann dir aber nicht sagen, ob dein Problem das selbe ist. Bei mir kam allerdings nach ein paar wochen auch noch Atemprobleme, und schmerzen am Rücken dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich kann ein Mensch auch etwas übersehen, er ist ja auch nur ein Mensch.

Aber ich denke das es nichts ernstes ist. Das können somatomorme Störungen sein.

Somatomorme Störungen werden von Stress ausgelöst die sich von der Psyche auf den Körper übertragen. Die Symptome können unterschiedlich sein Schmerzen, Schwindel, Bluthochdruck...

Oder

Es kann auch sein Verspannungen, falsche Bewegung, falsche geschlafen...

Aber ich denke auch, wenn dein Arzt sagt das da nichts schlimmes ist denke ich kannst du ihm schon glauben.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapido
03.02.2016, 21:55

Okay, ich hoffe du hast recht! Ich danke dir für die nette und motivierende Antwort:)

0

Also, auch wenn es sich wie ein Scherz anhört, so ist es das nicht: es könnten Blähungen sein! Da dein Herz organisch in Ordnung ist und angesichts der von dir geschilderten Symptome halte ich das für wahrscheinlich. Blähungen, die auf das Herz drücken, sind sehr unangenehm, aber völlig harmlos.  :-)

Ich rate, das mal mit dem Hausarzt oder einem Internisten abzuklären.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapido
03.02.2016, 21:56

Ich habe tatsächlich seit längeren auch Blähungen :D Wusst nur nich das es auch davon kommen kann. Danke dir!

0

Ich würde zum Kardiologen mir eine Überweisung holen und mich dort vorstellen. Das Herzrasen und die Schmerzen sind ja nicht normal.
Könnte evtl Angina pectoris Anfälle sein, die man mit nem Notfallspray (Nitro-lingual) schnell beheben kann, wenn diese auftreten. Kann aber auch aifgrund elektrolytischen Störungen aiftreten das Herzrasen. Lass es Abklären mit einer Blutuntersuchung und einem Belastungs-Ekg + Langzeit-Ekg und Blutdruck für eine genaue Auswertung. Normales Ruhe ekg bringt nicht viel wenn Beschwerden gerade nicht vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapido
16.02.2016, 20:55

Leider möchte das alles mein Arzt nicht verordnen, da er keinen Anlass sieht. 

0
Kommentar von Fischi1310
18.02.2016, 06:46

Dann geh zu einem anderen Arzt der dir dasverordnet

0

Das Herz ist psychisch beinflußbar. Wenn Du Dich reinsteigerst, reagiert Dein Herz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, du hast nix. Das ist psychosomatisch. Fixier dich nicht darauf, und alles ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapido
03.02.2016, 21:34

Aber irgendwie muss das doch angefangen haben. Ich bilde mir sowas doch nicht plötzlich aus? 

0

Hallo,

ich hatte auch dieses Problem. Bei mir wurde dann eine Interkostalneuralgie festgestellt. Ich hatte auch ziehende, stechende Schmerzen..sogar bis in den linken Arm rein.

Du kannst ja mal nach den Symptomen googeln und vergleichen.

Hoffe ich konnte etwas helfen (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal Angina Pectoris und sprich ihn darauf an:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapido
03.02.2016, 22:02

Sieht man sowas nicht beim EKG oder hört es beim abhören? :S

0
Kommentar von Adrian593
03.02.2016, 22:04

Nein, ist eigentlich häufig psychisch, informiere dich einfach mal! Symptome sind ein Engegefühl in der Brust...

0

Was möchtest Du wissen?