Herz Problem zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten vom Kardiologen abklären lassen. Wenn er nichts Herzspezifisches findet, kann es sich der Beschreibung zufolge auch um eine Hiathushernie (Zwerchfellbruch) handeln, bei der Teile des Magens nach dem Essen oder/und bei bestimmten Bewegungen durch das Zwerchfell in den Brustraum rutschen und es durch Irritation herznaher Nerven zu anfalssartigen Herzrhytmusstörungen oder einem Stolpergefühl kommen kann. Das Gefühl des "runterrutschens" kann davon kommen, das die Magenanteile wieder dahin zurück rutschen wo sie hin gehören. Ob dem so ist, kann dann wiederum mit spezifischen Tests beim Internisten heraus gefunden werden. Diese Erkrankung haben sehr viele Menschen ohne es zu wissen und sie muss meistens auch nicht behandelt werden. Im Zusammenhang mit möglichen Herzproblemen ist es aber gut zu wissen, dass man die Zusammenhänge kennt und dann keine Angst mehr hat.

Suche einen Arzt auf,mit Hilfe von einen EKG wird Klarheit verschaffen..auch erklärt er dir sehr genau was diese Symptome bedeuteten könnten..

Geh zum Hausarzt , lass ein Ekg machen , weiteres klärt der Arzt mit dir

Natürlich zum Arzt....es können Herzrhytmusstörungen sein.

Was möchtest Du wissen?