Herz gebrochen - was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Enttäuschung, deinen Frust kann man nachvollziehen. 10 Jahre sind eine lange Zeit.....

Wahrscheinlich war jeder von euch für den anderen die 1. große Liebe - die manchmal die einzige bleibt, oft aber auch nicht. Gern sagt man auch, dass man sich vorher "die Hörner abstoßen" sollte, schon um das Gefühl, etwas verpaßt zu haben, zu vermeiden.

DAS hilft dir jetzt aber auch nicht weiter.

Wenn du dich jetzt aber gehen läßt, bedeutet das nichts weiter, als dass du nur mit einzig und allein DIESER Frau zu leben imstande warst - und es allein zu nichts bringst....

Du kannst dein Leben aber gut und gern in die eigenen Hände nehmen und bestens organisieren. Das solltest du dir auch wert sein!

Beginn dabei gleich mit der Wohnung - räume alles um, dekoriere um, und wenn du es dir leisten kannst, kauf dir neue Möbel oder zieh um!

Dann gehst du feiern in eine schöne kleine Bar und sagst dir, dass ein Lebensabschnitt beendet ist und jetzt (endlich) ein neuer beginnen kann....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirTomte
09.07.2017, 17:14

Das hilft dir nicht weiter: ja exakt. Danke aber für deine aufrichtigen Worte. Umdekorieren und ausgehen. Scheint mir grad leider sowas von unmachbar. Ob es Sinn macht nochmal um sie zu kämpfen?

0

Echt jetzt? Ist das dein ernst?Setzt dich und überlege was sie alles gutes dir getan hat und das OHNE deine Hilfe oder deine Aufforderung und dann überlege was sie alles schlechtes gemacht hast.Du musst es so sehen sie hat 10 Jahre mit dir verbracht wenn so ein Mensch nach so einer Zeit nicht mit dir zusammen sein kann dann hat er es nicht verdient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirTomte
09.07.2017, 17:16

Hey danke. Ja, irgendwie aufheiternt der Gedanke, dass sie nicht der Mensch war, der ich dachte.

1

Der Blick nach vorne ist immer das wichtigste. Auf keinen Fall den Beruf aufgeben. Du brauchst eine Ablenkung, die du eventuell im Beruf finden kannst.

Bleibe trotzdem positiv so gut wie möglich. Das Leben ist nicht zu Ende. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirTomte
09.07.2017, 17:17

Aber wie soll ich mich so zur Arbeit schleppen? Jeder wird fragen warum ich so fertig aussehe.

0

Das Leben hört ja nicht auf mit einer Trennung. Danach kommt was Neues! natürlich braucht jeder Zeit,alles zu verarbeiten und jeder geht anders damit um. Freu Dich auf das,was noch kommt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirTomte
09.07.2017, 17:19

was soll kommen? Ein elendes, sinnloses Leben.

1

Was möchtest Du wissen?