Herstiche vom bluthochdruck?

4 Antworten

hi.

erstmal... hoher Blutdruck und übergewicht ist keine seltenheit bzw gehört oft zusammen. meist, wenn man abnimmt, vom gewicht runterkommt, geht der blutdruck meist mit dauerthaft runter!! Achte auf eine ausgewogene Ernährung- und vitamin c ist mit ganz wichtig. hält deine Gefässe schick^^ 

und wegen den stichen, achte mal drauf obs evtl. atmungsbedingt kommt. manchmal is man verspannt und dann kommen dort diese stiche. hoher Blutdruck macht meist nur bei sehr starker erhöhung merkbare probleme. eine chronische Hypertonie bedeutet-dauerhaft hoher bluthochdruck-also morgens somit normal, wenn er hoch ist!

und wegen tabletteneinnahme: je nach Tagesablauf/-Rhythmus und was der hersteller sagt, musst du sie einnehmen. stehst du immer erst zu 10uhr auf, dann nimmste sie halt dann. andere Menschen stehen um 6uhr auf, frühstücken und nemen ihre "morgentablette" dann ein. wichtig ist, wann du sie nehmen musst-vor/während/nach der Mahlzeit(steht in beipackzettel). Blutdrucksenkende Mittel werden logischer weise morgens eingenommen, um am Tag, wo man sich anstrengt/bewegt, den Blutdruck niedrig zu halten, um z.b. die gefäße zu schonen. 

und ja, bluthochdruck ist in deinem alter gaaarnicht gut! es ist ein vorläufer für viele andere erkrankungen, die du dir ersparen kannst, wenn du abnimmst und "gesund" lebst!!! mach dir nich so eine dolle platte... falls was komisch ist,immer zum arzt!!!! aber bleib am ball zwecks abnehmen!! und befass dich mal mit "ausgewogener ernährung" sowie "vitamine/mineralstoffe"- alles in normalen Lebensmitteln erhalten (lass die finger weg von zusatzmitteln aus rossmann oder apotheke !!-außer es sagt der arzt!!) lg

ich danke dir sehr .. ;) hatte bisher einen Blutdruck von 130-175 zu 60-110 deshalb soll ich Tabletten nehme aber danke ;)

0

ich bin auch zum Arzt weil ich benommen War Füße Kopf arme alles War schwer meinte er wegen dem Blutdruck. . frage mich nur wann das weg geht :(

0

Blutdruck 80 / 120 sollte normal sein. Etwas drüber oder drunter geht auch noch. Doch deine Werte sind zu hoch.

Zu hoher Blutdruck schadet auf Dauer der Niere. Damit sie gut arbeiten kann, muss der Blutdruck im normalen Bereich liegen.

Wahrscheinlich hast du irgendwie Stress. Es kann auch an anderen Menschen liegen, die dich stressen. Achte mal genau woher der Stress kommt und gehe ihm so gut wie möglich aus dem Weg.

Bei Stress erzeugt der Körper giftige Säuren, welche wahrscheinlich deine Herzbeschwerden machen. Klar, Alkohol trinken und Fleisch essen und einiges mehr bringen auch Säuren in den Körper. Kartoffeln essen ist besser. Zitronen Saft mit Wasser verdünt trinken hilft auch um Säuren abzubauen.

Gib bei Google Uebersäuerung ein.

Blutdruck 170 zu 100 ein Notfall?

meine Mutter hat vorhin blutdruck gemessen nach langer zeit mal wieder und hatte 170 zu 100, puls 90. ist das ein notfall und sollte man da den notarzt rufen oder langt es wenn man morgen früh zum arzt geht?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Nattokinase gegen Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall?

Bei meiner Mutter wurde leicht erhöhter Blutdruck festgestellt und sie bekam von einer Bekannten Nattokinase empfohlen. Das soll auf natürliche Weise hilfreich gegen Bluthochdruck sein und Herzinfarkt, Schlaganfall und Gefäßkrankheiten vorbeugen. Hat jemand über längere Zeit Erfahrungen mit Nattokinase gemacht und kann was über die tatsächliche Wirkung sagen?

...zur Frage

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit jetzt einen Hirnchlag/Schlagnfall oder Herzinfarkt zu bekommen?

Ich meine Statistisch

...zur Frage

Blutdruck 180-71-55?

Hey,

meine Oma hatte heute morgen einen Blutdruck von 180-71-55, weiß nicht was die Zahlen auf dem Gerät bedeuten 180 ist aber schon sehr hoch. Und dann hat sie ne Tablette getrunken und der Blutdruck ist auf 160 gesunken, dann hat sie ein Nitroglycerin Spray genommen und noch ne Tablette und jetzt fühlt sie sich normal und der Blutdruck ist grade bei 131. Sie hat mir gesagt sie will aber erst morgen zum Arzt nicht heute. Vor 3 Jahren hatte sie einen Herzinfarkt. Was soll sie jetzt am besten tun um den hohen Blutdruck zu vermeiden und das es ihr dauerhaft besser geht? Was kann ich für sie tun? Sie ist 76 Jahre alt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?