Herstellungsprozess eines Taschenwärmers?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du brauchst eine übersätigte natriumacetat lösung. am billigsten ist dabei die variante mit drei hydraten. um eine geeignete übersättigung hinzubekommen, musst du weit über die löslichkeitsgrenze gehen. also ca zu 1kg/100mL
die lösung wird dann gekocht.
um dann den wärmenden effekt hervorzurufen muss die läsung spontan auskristalisieren. dies kann z.b. mit einen kleinen kristall hervorgerufen, oder in dem du der lösung einen impuls gibst. also durhc gecknicktes metall, oder durch schaben zweier gegenstände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, es wird Natriumacetat-Trihydrat zusammen mit einem Blechplättchen in eine bedruckte Weichplastik-Hülle gefüllt und dann verschweißt. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Googlen ist doch nicht so schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?