Herstellung von einen Innengewinde M 4? Mit Erläuterung der Reihenfolge bei der Herstellung.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst mit einem 3,3 mm Bohrer ein Loch bohren, dieses dann mit einem Kegelsenker 1-2 mm einsenken (Führung für den Gewindeschneider) dann den Gewindeschneider (1 Ring,Vorschneider) ins Windeisen spannen, ölen und den GS senkrecht in die Bohrung rechts herum eindrehen, danach GS mit 2 Ringen(Hauptschneider) eindrehen, zuletzt den GS mit 3 Ringen (oft auch kein Ring) eindrehen. Das Gewinde reinigen (zB.durchblasen) und zur Kontrolle die M4 Schraube einschrauben. Der Vorgang ist bei Einfachen und bei Feingewinden der gleiche, nur die Schraube ist anders.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh nicht so ganz was Du meinst....

Erstmal musst Du DIch entscheiden welches Gewinde Du haben möchtes ?
Feinsgewinde  und Regelgewinde ?
Dann Loch ins Material bohren oder fräsen,
nun nimmst den Gewindebohrer ist ziehst das Gewinde da rein
erst die 1
dann die 2
und dann die 3 .

Dann ist das Gewinde fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?