Hersteller lässt Reparaturfrist verstreichen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Technischer Defekt" ist ein dehnbarer Begriff: Hast du am Kabel gezogen, ihn in strömendem Regen benutzt oder den Kopfhörer hinfallen lassen, greift die Sachmängelhaftung nicht. Und gerade das wird derzeit geprüft.

Nur nicht endlos lange: Du kannst am Dienstag schriftlich Fristetzung von 14 Tagen zur Nacherfüllung stellen und danach vom Kaufvertrag zurücktreten.

Schadenersatz ist mangels Vorsatz ausgeschlossen.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fanboy42
07.06.2014, 10:19

Das heißt der Hersteller bekommt ab Dienstag noch einmal zwei Wochen Zeit?

0
Kommentar von DerCAM
07.06.2014, 10:32
Schadenersatz ist mangels Vorsatz ausgeschlossen.

Na, das weisst DU aber sicher besser. Natuerlich entsteht ein Schadensersatzanspruch unabhaengig von einem Vorsatz und sogar unabhaengig von einem Verschulden sondern ausschliesslich aus der Entsehung des Schadens heraus. Selbst wenn Hansguckindieluft mal wieder in anderen Sphaeren schwebt und dabei versehentlich auf deinen Schokoladenweihnachtsmann tritt, muss er dir den Schaden natuerlich ersetzen.

Hier ist allerdings bislang ueberhaupt kein Schaden entstanden und somit waere ein Schadenersatzverlangen des Fragestellers voellig unsinnig.

0

Was möchtest Du wissen?