Herrscht guter Airflow am Rechner? GPU Wird zu Warm!?

 - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)

6 Antworten

Generell sollte der PC nie abstürzen, auch nicht bei Überhitzung. Das deutet eher auf einen Defekt einer Komponente hin. Die Temperaturen sind eigentlich auch noch im akzeptablen Bereich.

Die Gehäuselüfter blasen auch in die richtige Richtung?

Testet mal, ob der PC auch mit offener Seitenwand abstürzt, denn dann ist das sicherlich nicht die Kühlung.

Nenne des Weiteren mal die verbauten Komponenten, insb. Netzteil Grafikkarte und CPU.

Grafikkarte AMD Radeon 5700 XT, AMD Ryzen 5 CPU 3600x, Mainboard B450-A Pro Max, Netzteil 500 Watt be quiet Pure Power 11 non Modular 80 Gold,16GB DDR4 3200 Dimm CL16

1
@GeorgeW22

Okay, passt alles zusammen und das Netzteil reicht auch.

1
@asdundab

Einer hat empfohlen, Windows neu zu installieren. Meinst du das hilft? Bezüglich des Absturzes.

0
@GeorgeW22

Kann man jedenfalls mal ausprobieren, aber daß es an Windows liegt halte ich für eher unwahrscheinlich.

Alle Treiber wurden manuell installiert? (insb. Grafikkarte und Chipsatztreiber)

Wie stürzt der PC genau ab? (Was passiert? Bluescreen? Oder einfach aus? Oder Bild bleibt hängen?)

1
@asdundab

Der PC bleibt hängen. Also die Treiber wurden über einen Chipsatz Driver installiert für AMD.

0
@asdundab

Der müsste aber soweit ich es noch in Erinnerung habe, auch installiert sein. Bezüglich des Chipsatz Drivers, ich hab es nur installiert, da manche Komponenten im Geräte-Manager noch nicht erkannt wurden. Danach wurden die erkannt. Soll ich irgendwie nochmal alles neu runterladen? Ich kann mir echt vorstellen, dass es wegen so etwas ein Problem gibt. Am besten Windows neu installieren und einmal neu alles installieren?

0
@GeorgeW22

Und hängen bleiben heißt Standbild? Und was passiert bei abwarten dann?

1
@asdundab

Ich meine, dass er seinen Rechner dann einmal mit dem Knopf neustartet. Bin mir da aber nicht komplett sicher, aber es hängt sich auf jeden Fall auf.

1
@GeorgeW22

Wenn es nicht stört spricht nichts dagegen Windows neu zu installieren, einen Versuch ist es jedenfalls wert.

1
@GeorgeW22

Okay, aufhängen deutet auch eher nicht auf Überhitzung hin, sonder auf Treiberprobleme oder eine defekte Komponente bzw. daß diese schon den Werkstakt nicht verträgt.

Man könnte veruchen via MSI Afterburner die Grafikkarte etwas herunter zu takten und im BIOS bzgl. RAM XMP zu deaktivieren.

1
@GeorgeW22

Falls die Karte oder der RAM den vorgesehenen Takt unter Last nicht verträgt wäre das Problem damit aus der Welt geschafft und er würde nichtmehr abstürzen.

Dann wüsste man daß es die Karte (bzw. der RAM) ist und könnte die Karte umtauschen. (Wobei wenn es der RAM ist man wohl einfach einen etwas niedrigeren Takt einstellen sollte, da das dort auch mit aufs Board ankommt und insb. bei Ryzen die XMP Profile nicht immer laufen)

1
@asdundab

Alles klar, ich weiß dann Bescheid. Werde erstmal alles testen und als letzten Schritt das mit XMP verinnerlichen. Danke dir auf jeden Fall!

1

90 grad ist zwar viel aber kein Grund zum absturz. Mach mal den kühler neu drauf mit mehr Wärmeleitpaste.

Airflow ist Okay aber eher unterdruck. Wenn du es schaffst noch einen Lüfter zu bekommen der luft ins Gehäuse bläst hast du weniger staub Ansammlung.

Wenn der pc mit offenem Gehäuse und neuer Wärmeleitpaste immernoch abstürzt ist irgendwas kaputt. Kalte Lötstelle oder so.

Hallo,

der Airflow ist okay, könnte aber noch mit mehr Lüftern verbessert werden. Die Lüfterkurve der Grafikkarte mal etwas aggressiver einstellen.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

sehe das Case nicht richtig, aber

man könnte oben noch 1-2 Lüfter verbauen die hinaus blasen ,

es sollte mehr Luft raus als hinein, für einen guten Luftsog

Temperaturen sind bei dir im normalbereich

Dein Lüfter auf Deinem CPU ist womöglich zu schwach. Da hab ich nen richtigen Kühler drauf: Lamellen mit 2 Lüftern zum Luft ansaugen und abblasen.

Deswegen stürzt der PC ab beim spielen??

0
@GeorgeW22

Nö, schätze wenn dann wegen der schwachen CPU kühlung. Könnte natürlich auch andere Gründe haben.

0
@GeorgeW22

das muss nicht unbedingt an der temperatur liegen ich hatte das mal auch das NFS (2015) nach 30 minuten abgestürzt ist und habe ein neuen kühler gekauft und war besser mit den temperaturen aber stürzte trotzdem ab also habe ich windows neu installiert gehabt und dann ging wieder alles

0

Warum ist der Lüfter eigentlich zu schwach? Der ist doch mit der CPU mitgekommen :P Weil bei der CPU hatte er Grad technisch eigentlich keine Probleme.

0
@GeorgeW22

die boxed kühler sind einfach nicht gut wenn man was für sein pc machen will ist dann ein besseren kühler kaufen

0
@TreyMaster2

Ja es gibt das Gerücht, dass AMD mit den boxed kühlern den CPU kaputt machen.. Andre sagen es sei Quatsch und liege nur am Unwissen derer, die sich nicht mit der Installation der Gerätschaften ausreichend auskennen. So wird mal die Wärmeleitpaste falsch aufgetragen usw...

0
@netrain

Das mit dem kaputt machen bei Boxed Kühlern bezieht sich nur auf die Wärmeleitpaste beim abnehmen, da sich diese anscheinend mit der Zeit verfestigt und man den Kühler dann nur schwer abbekommt.

0

Die Boxed Kühler reichen bei Ryzen schon definitiv!

0

Was möchtest Du wissen?